Erfolgsmodell: Immer mehr Alpha-Kurse für Kirchendistanzierte

Zoom
Der Alpha-Kurs begeistert weltweit Viele und ist über alle Konfessionen hinweg zu sehen.
Essen. In Deutschland (und auch in der Schweiz) finden immer mehr Alpha-Kurse statt, in denen sich Kirchendistanzierte über die Grundlagen des christlichen Glaubens informieren. Derzeit gibt es fast 500 Gruppen, mit stark steigender Tendenz. Das gab der stellvertretende Vorsitzende des deutschen Alpha-Fördervereins, Rechtsanwalt Christian Kessel (Frankfurt am Main), auf der Alpha-Konferenz in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Essen-Altendorf bekannt.

Im vergangenen Jahr sei die Zahl der Alpha-Kurse in Deutschland gegenüber dem Vorjahr um 41 Prozent gestiegen. Weltweit arbeiten mehr als 20.000 Gemeinden in 130 Ländern mit dem Programm. Schätzungen zufolge sollen bisher rund drei Millionen Teilnehmer erreicht worden sein.

Nach Kessels Überzeugung handelt es sich um eines der wirksamsten Modelle für am Glauben interessierte Menschen. Die Teilnehmer werden eingeladen, sich an zehn Abenden und an einem Wochenende mit zentralen Fragen des christlichen Glaubens auseinanderzusetzen, etwa “Wer ist Jesus?”, “Wie kann ich sicher sein, dass ich Christ bin?” oder “Wie kann man die Bibel lesen?” Dazu gehört auch eine gemeinsame Mahlzeit an jedem Abend. Laut Kessel stossen die Alpha-Kurse unter anderem deshalb auf breite Resonanz, weil sie im Unterschied zu GrossAnlässe in den Alltag eingebettet seien. Das Programm wurde Anfang der 90er Jahre von Pastor Nicky Gumbel von der charismatisch geprägten anglikanischen Dreifaltigkeitskirche im Londoner Stadtteil Brompton entwickelt.

Inzwischen stossen sie laut Kessel auch ausserhalb der charismatischen Bewegung auf immer breitere Akzeptanz. Wie er ferner sagte, will man in Zukunft in Deutschland mit der Willow-Creek-Bewegung zusammenarbeiten, die ebenfalls Kirchendistanzierte erreichen will. Zwischen beiden Büros seien erste Kontakte geknüpft worden. Die Alpha-Kurse sollen die Angebote jener Gemeinden ergänzen, die nach dem Vorbild der Willow-Creek-Gemeinde in Chicago ihren Gottesdienste auf Kirchendistanzierte ausgerichtet haben.

Unterdessen haben die Baptisten in Grossbritannien festgestellt, dass die Alpha-Kurse in ihren Gemeinden entscheidend zum Gemeindewachstum beitragen. Einer Untersuchung zufolgen arbeiten 812 der insgesamt 2.122 Gemeinden des Bundes mit diesem Programm. Sowohl die Zahl der Taufen als auch der Gottesdienstbesuch lägen deutlich höher. Obwohl das Programm nur in rund 40 Prozent aller Baptistengemeinden angeboten werden, seien dort 67 Prozent aller Taufen durchgeführt worden. 51 Prozent aller Alpha-Gemeinden meldeten steigenden Gottesdienstbesuch; bei den übrigen Gemeinden liege dieser Wert bei 31 Prozent.

Anmerkung:
In der Schweiz wird der Kurs nach einer Markenrechtsklage nicht mehr Alpha, sondern Alphalive genannt.
Webseite:
Alphalive.ch mit aktuellen Kursdaten
Weitere Alpha-Links

Datum: 28.04.2002
Quelle: idea Deutschland

Publireportage

Forum christlicher Führungskräfte
Beitrag Livenet Publireportage Sieger reden übers Verlieren Verantwortungsträger aus der ganzen Schweiz treffen sich am 9. und 10. März 2018 in Fribourg.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Es ist der 16. Januar
Per sofort existiert in den USA ein Tag der Religionsfreiheit. Donald Trump ruft dazu auf, sich an diesem Tag «an das gemeinsame Erbe der...
Im Okkultismus gefangen
Isela sucht schon früh im Okkultismus nach Antworten. Doch als mit einem Mal ihre kleine Tochter ebenfalls böse Geister sieht und Handabdrücke am...
Nur besseres Leben?
Oft werden Flüchtlinge in der öffentliche Debatte als Menschen wahrgenommen, die «nur» ein besseres Leben wollen. Eine zum Christentum konvertierte...
Auch ohne Verfolgung?
In gewisser Weise fehle den Christen im Westen etwas Wichtiges, sagte Andrew White, der «Pfarrer von Bagdad», im Livenet-Interview: «Euch fehlt die...

Werbung

Kommentar

Landes- und Freikirchen: Gleiche Wurzeln, gleiche Hoffnung
Das Bedürfnis von Repräsentanten der Landes und Freikirchen, sich voneinander abzugrenzen, hat...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service