Grosser Gott in Grossbritannien
46‘000 Studenten in Grossbritannien besuchten einen Outreach der christlichen Studentenvereinigung «UCCF». Zahlreiche fanden bei dieser Gelegenheit oder einem Gottesdienst der Vereinigung zum christlichen Glauben.
Starker Einsatz für Flüchtlinge
Die Route der meisten Flüchtlinge, die in Westeuropa ankommen, geht durch Griechenland. Evangelikale Gemeinden in Griechenland haben sich stark für diese Flüchtlinge engagiert.
Recht auf Suizid?
Laut einem Urteil des Bundesgerichts steht das Recht, sich das Leben zu nehmen über dem Recht auf Glaubens- und Gewissensfreiheit. Nun ist die Politik gefragt.
Interessante Entwicklung
Immer mehr US-amerikanische christliche Schulen eröffnen Ableger in China – denn dort ist die Nachfrage gross: Chinesische Eltern wünschen, dass ihren Kindern Werte und Glauben vermittelt werden. Viele wenden sich hierfür an christliche Schulen.
Umgang mit dem Bösen
In Frankfurt am Main stehen fünf südkoreanische Staatsbürger vor Gericht. Die Anklage lautet: Mord. Die Angeklagten versuchten, einer 41-jährigen Familienangehörigen mit Gewalt Dämonen auszutreiben. Sie starb bei diesem Versuch. Ein Kommentar von Hau
In den letzten zwei Jahren
Mehr als 3'500 Flüchtlinge mit muslimischem Hintergrund sind in den letzten zwei Jahren in Deutschland als Christen getauft worden, nachdem sie in diesem Land die Sicherheit haben, ihren Glauben an Jesus bekennen zu können.
Menschen aus aller Welt suchen ihr Überleben und eine lebenswerte Zukunft in Europa. Noch ist der Auftrag an diesen Menschen nicht überall erkannt.
Altpolitiker Heiner Geissler
Die kapitalistisch orientierte globale Marktwirtschaft hat heute kaum noch Gegner, schon gar nicht in den Kirchen. Völlig falsch, findet Altpolitiker Heiner Geissler. Und er hat gute Argumente.
88:87 für Burkaverbot
Ein Gesetz für ein allgemeines Verhüllungsverbot im öffentlichen Raum könnte der Schweiz eine jahrelange mühsame Diskussion und einen weiteren unwürdigen Verfassungsartikel ersparen.
«Pexit» gründen
Ist ein Suizid bei Exit etwas anderes als 1'000 «normale Suizide» in der Schweiz? Wenn nicht, müssen wir mit einer Alternativorganisation vorwärts machen, meint Hanspeter Schmutz, Leiter des Instituts INSIST.

Kommentar

Strapazierter Begriff: «Eigenverantwortung» muss mehr als ein Schlagwort sein
An einem Podiumsgespräch in Zürich hat der Vertreter einer erfolgsverwöhnten Partei die...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

BIS JEDER IN DER SCHWEIZ ERFÄHRT, WAS GOTT ÜBER IHN DENKT
Wir lieben Jesus und wir lieben unser Land. Wir träumen von einer Schweiz, in der prophetische Eindrücke, Wunder und Zeichen alltäglich sind.

Veranstaltungen

HEUTE

Denkanstoss von Rahel einer Studentin der SLA in Aarau. https://sla-aarau.ch/ «Nicht mehr ich...

TOP

Livenet Service