Beschwingt durch den Sommer

Tipps für körperliche und geistliche Fitness

Zoom
Der Sommer knallt mit einer mächtigen Hitzewelle in die Schweiz und nun gilt es, sich fit über und unter Wasser zu halten. Wie geniessen wir diese warme Jahreszeit, ohne zum fernsehbetäubten Sofa-Hänger zu werden oder gänzlich als Faultier zu enden? Wie bleiben wir geistlich und körperlich in Form?

Im Mai bewegten sich in der Schweiz rund 180'000 Personen aus 80 Gemeinden mit mehr als 350'000 Bewegungsstunden und stellten einen neuen Rekord auf. Dies nur ein Beispiel, welches die Bereitschaft und das Bedürfnis nach körperlicher Betätigung aufzeigt – hier von «schweiz.bewegt».

«Mit vollem Einsatz» heisst die Sport-Bibel, die nebst Erlebnisberichten bekannter Sportler auch mit wertvollen Tipps fürs geistliche und sportliche Leben bespickt ist (Verlag: SCM R. Brockhaus). Leider ist dieses Prunkstück in Deutsch vergriffen und neu nur noch in Italienisch zu haben; was uns wiederum zusätzlich mit einem Sprachkurs als Hirntraining oder Kilometerlaufen im Buch-Antiquariat oder Brocki belohnen würde.

In Bewegung bleiben

Ob man die bewegende Zeit fürs Gebet, Meditieren eines Textes oder Inputs oder Gemeinschaft mit anderen verbringen will, wird jede(r) für sich selber entdecken. Hier ein paar Anregungen dazu:

  • Joggen mit Sound oder Botschaft im Ohr: vorzugsweise morgens oder abends mit akustischer Inspiration
  • Runden oder Längen schwimmen: zuvor bewusst ein paar Worte oder Gedanken mitnehmen
    Zoom
    • Auf den Berg gehen, marschieren und nachher strahlen wie Moses oder Jesus: in der Höhe ist es kühler und ruhiger, und wir sind näher am Himmel. Die Gegenwart Gottes färbt auf die Ausstrahlung ab.
    • Die kühlen Morgen- und Abendstunden pflegen: It's cool, man! Morgens die Vogel-Begrüssung des Tages, oder den Tages-Ausklang abends
    • Über Mittag einen Spaziergang mit liebem/r Freund/in: wertvolle Gemeinschaft pflegen, vielleicht mit einem Gebet abgerundet

    Weitere coole Tipps im heissen Sommer

    Hier noch ein paar Empfehlungen zum Lesen bzw. Hören: Ein Sport-Büchlein, das inspiriert, eine Sportlerbiographie, eine Hör-Bibel, und eine locker-flockige Reggae-CD, die noch mehr Schwung in die Bewegung bringt:

    • Cacau – Immer den Blick nach oben (Hörbuch - MP3-CD): Der Fussballer Cacau erzählt die Geschichte seines steinigen Weges bis hin zur Deutschen Nationalmannschaft. Laufzeit ca. 7 Stunden - Gesprochen von Dominik Freiberger, 6er-CD-Box ISBN/EAN: 9783775155472

    Nun haben wir genug Ideen, um den sommerlichen Alltag zu bereichern. Und es muss ja nicht gerade so ambitiös sein, wie beim «80-Kilometer Rückmarsch-Spektakel» von «Heiwäg 3360», wo Jugendliche 80 Kilometer von daheim ausgesetzt werden, oder dem 2'100 Kilometer langen Marathon, den Pastor Joe DeScala in den USA bewältigen will, um für Menschen zu beten.

    Im Kleinen beginnen und daran wachsen und dranbleiben, ist auch hier eine gute Devise – vielleicht zuerst noch mit einem Vanille-Eis in der Hand.

     

    Zum Thema:
    Gute Vorsätze halten...: Mehr Sport treiben – Aber wie?
    Sommer mit Gott: 5 Schritte zum geistlichen Wachstum
    IVCG-Frühstückstreffen: Mehr Fitness für die Seele

    Datum: 26.07.2017
    Autor: Roland Streit
    Quelle: Livenet

    Kommentar schreiben

    Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
    Anmelden
    Mit Facebook anmelden

    Publireportage

    Prophetic Conference
    Wir lieben Jesus und wir lieben unser Land. Wir träumen von einer Schweiz, in der prophetische Eindrücke, Wunder und Zeichen alltäglich sind.

    Anzeige

    Diese Artikel könnten Sie interessieren

    Bobfahrer Nic Taylor
    Bob-Athlet Nic Taylor gehört zu den US-Medaillenhoffnungen. Der Ehemann der Bob-Pilotin Elana Meyer Taylor fand im Jahr 2005 zum christlichen Glauben...
    Zur Fussball-WM 2018
    In wenigen Monaten greift die deutsche Nationalelf erneut nach dem WM-Pokal. Bei einigen Fussballern und Trainern hat Autor David Kadel nun genauer...
    Korea-Keeperin Han Dohee
    Die südkoreanische Torhüterin Han Dohee (23) trägt einen Bibelvers auf ihrer Maske. In einem Training trug sie einen Helm, auf dem eine Passage aus...
    Protestantismus ganz säkular
    Die Deutschen haben einen «völlig verkrampften» Umgang mit dem Essen (über die Schweizer ist noch nichts bekannt…). Liegt der Grund für den...

    Werbung

    Kommentar

    Strapazierter Begriff: «Eigenverantwortung» muss mehr als ein Schlagwort sein
    An einem Podiumsgespräch in Zürich hat der Vertreter einer erfolgsverwöhnten Partei die...

    Adressen

    CGS ECS ICS

    Werbung

    VERANSTALTUNGEN

    Livenet Service