Studientage in Beatenberg

Durch Jesus so verändert werden, dass erfülltes Leben entsteht

An den Studientagen Ende Juni 2017 in Beatenberg plädierte Michael Martens für ein Seelsorge-Konzept, das auf die Kraft von Gottes Wort vertraut.

Zoom
Michael Martens am sbt Beatenberg
Michael Martens vom Netzwerk Biblische Seelsorge beobachtet immer den gleichen Reflex, wenn Menschen mit Frust am Arbeitsplatz, Spannungen mit den Nächsten oder gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben: «Wir wollen den Auslöser der Schwierigkeit aus der Welt schaffen. Wenn Christen es nicht allein schaffen, dann bitten sie Gott darum. Gott soll die Situation so ändern, dass sie nicht mehr wehtut.»

«Gottes Wort zeigt uns, wer wir sind»

Biblische Seelsorge habe jedoch ein anderes Ziel, erklärte Martens an den Studientagen des sbt Beatenberg: «Da geht es um persönliche Reife. Unser Verlangen nach Freiheit, Wertschätzung, Autorität, Harmonie usw. lässt sich im Prinzip auf zwei Weisen stillen. Wir bemühen uns nach Kräften selber darum oder wir lassen uns durch Jesus Christus eine 'neue Gesinnung' schenken.»

Diese zweite Art drücke sich dadurch aus, dass Emotionen und Motive mehr und mehr den Charakter von Jesus Christus reflektieren sollen. Eine solch grundlegende Veränderung sei nur in der Verbindung mit biblischer Weisheit möglich. «Gottes Wort zeigt uns, wer wir sind und was die eigentliche Natur unserer Probleme ist. Es bewertet unsere Bedürfnisse, unsere Wertmuster und spontanen Lösungsversuche.»

Geborgen bei Gott

Alles Erforderliche für einen solchen Prozess werde uns durch das Evangelium geschenkt, führte Michael Martens weiter aus. «Statt uns, als Beispiel, die Anerkennung selber zu verschaffen, können wir darauf vertrauen lernen, dass Gott uns anerkennt und dazu bringen will, bei ihm geborgen zu sein.»

Zur Person:

Michael Martens, Syke (Deutschland), ist Pastor und Mitbegründer des «Netzwerks Biblische Seelsorge», das das Konzept der Biblischen Seelsorge im deutschsprachigen Raum verbreitet und dafür Seelsorgerinnen und Seelsorger in Gemeinden und Ausbildungsstätten verbindet.

Zum Thema:
SBT-Studientage in Beatenberg: Eine gesunde Theologie für gesunde Gemeinden
Seminar sbt Beatenberg: «Gute Theologie bringt uns näher zu Gott»

Datum: 06.07.2017
Autor: Florian Wüthrich / Theo Wüst
Quelle: Livenet / sbt Beatenberg

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Lustige Kirchennamen
Das «Baptist Tabernacle» in Englands Nordosten heisst neu «Stockton Baptist Church», weil die Leute zuvor keinen Schimmer hatten, dass es sich um...
Konferenz Generation Gathering
Das Miteinander der Generationen ist in der Stiftung Schleife, Winterthur, seit Jahren ein wichtiger Teil des gemeinschaftlichen Lebens. Leiter...
Pastorin und Pastor
Auch er ist nicht ewig jung: Bill Hybels (65), Gründer und Leiter der Willow Creek Community Church (WCC) in South Barrington bei Chicago, tritt in...
«3000 Jahre Faszination»
Die 3'000-jährige Geschichte der Bibel auf rund 300m² Ausstellungsfläche, multimedial dargestellt – das ist die Bibelausstellung, welche auf...

Werbung

Kommentar

Zwischen Schock und Chance: Deutschland hat gewählt
In Deutschland wurde gewählt. Dabei geschah das, was die Prognosen vorher andeuteten: Die CDU blieb...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service