Bern - Zum Uno-Tag des Folteropfers am 26. Juni hat Amnesty International (ai) in der Schweiz mehrere Veranstaltungen durchgeführt. Die Menschenrechtsorganisation weist darauf hin, dass in mindestens 111 Ländern immer noch gefoltert wird. Viele ...
Jos - Seitdem zwölf Gliedstaaten im Norden Nigerias die Scharia eingeführt haben, ist der bevölkerungsreichste Staat Afrikas gespalten. Der deutsche Ethnologe Johannes Harnischfeger stellt in der NZZ Facetten der fortschreitenden Islamisierung ...
Frankfurt a.M. - Der G-8-Gipfel in Kanada muss nach Auffassung des deutschen Verbands für einen Schuldenerlass an Entwicklungsländer Schritte zur Bewältigung der Schuldenkrise in Lateinamerika unternehmen. "Es wird jeden Tag deutlicher, dass ...
Tokio - Der 38-jährige Tomomitsu Niimi, ein leitendes Mitglied der japanischen Aum-Sekte, ist wegen Beteiligung an sieben Mordanschlägen zum Tode verurteilt worden. Allein beim Giftgas-Anschlag auf die Tokioter U-Bahn im März 1995, der die Nation ...
Islamabad - Nach den Bombenanschlägen auf das US-Konsulat und auf einen Bus mit Franzosen in Karachi hat die pakistanische Polizei Razzien in islamischen Schulen, Moscheen, Büros und Wohnungen durchgeführt. 52 Militante wurden in allein in der ...
Lilongwe - Die Ernährungslage im südafrikanischen Kleinstaat Malawi hat sich durch die jüngste Ernte gebessert, doch im August und im September "wird es wieder wie vorher sein, wenn nicht sogar noch schlimmer. Im Jahr 2003 wird die ...
Istanbul - Kirchen und Synagogen müssen zunehmend mit Anschlägen rechnen. Mitglieder der Terrororganisation Al-Kaida sollen nach italienischen Presseberichten einen Anschlag auf die katholische Basilika San Petronio in Bologna geplant haben. Die ...
Hannover - Der deutsche Bundesgerichtshof hat eine Frauenärztin zu Unterhaltszahlungen für ein schwer missgebildetes Kind verpflichtet. Kirchenvertreter sehen darin eine Diskriminierung aller Behinderten. Ein Sprecher der Evangelischen Kirche in ...
Minsk - Der osteuropäische Staat Belarus will ein neues Religionsgesetz einführen, das von allen kleineren Religionsgemeinschaften eine neue Registrierung bei den Behörden verlangt. Das Parlament hat das Gesetz vorläufig gebilligt. Alle ...
Bangalore - Die extreme Hindu-Organisation Welt-Hindu-Rat hat nach eigenen Angaben in den letzten zwei Jahren 5000 Christen aus den Stämmen der Oram, Munda und Khadia von ihrem Glauben zum Hinduismus bekehrt. Im südindischen Distrikt Sundargarh ...

Kommentar

Widersprüche in den Medien: Man darf «islamischer Terror» sagen
In einem Kommentar geht der islamische Buchautor Hamed Abdel-Samad auf die widersprüchliche...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Video-Input mit Sacha Ernst «Ich bin also frei und keinem Menschen gegenüber zu...

TOP

Livenet Service