Kopftuch-Streit auch in Österreich

Wien. Der Streit um das islamische Kopftuch ist am 11. und 12. Oktober auch in Österreich neu aufgeflammt. Die Positionen sind bekannt: Die einen vertreten das „Menschenrecht auf freie Religionsausübung“, während andere von einer „religiösen Unterdrückung“ sprechen. In Österreich hat sich die konservativ ausgerichtete FPÖ in ihrer Wahlpropaganda gegen den „Kopftuchzwang“ und für eine religiöse Selbstbestimmung der Frauen ausgesprochen. Für Vertreter der Evangelischen Kirche stellt dies den „religiösen Frieden und das Grundrecht der Religionfreiheit“ infrage. Den Landesparteisekretär der FPÖ, Harald Vilimsky, befremdet diese politische Argumentation; von Kirchenvertretern hätte er andere Worte erwartet. Er ruft diese nun dazu auf, ihre Austrittszahlen ernster zu nehmen und die Trennung von Kirche und Staat als einer „guten Sitte“ weiterzuführen. – In der Evangelischen Kirche in Österreich sind knapp 5 Prozent der 8 Millionen Einwohner des Landes beheimatet.

Quelle: Livenet, OTS, Evangelische Kirche in Österreich

Datum: 15.10.2005

Publireportage

Forum christlicher Führungskräfte
Beitrag Livenet Publireportage Sieger reden übers Verlieren Verantwortungsträger aus der ganzen Schweiz treffen sich am 9. und 10. März 2018 in Fribourg.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Nordkorea in Afrika
«In Eritrea hat das Regime mit der allgemeinen Verfolgung der Religionsgemeinschaften» begonnen. Dies berichtet der eritreische römisch-katholische...
Volle Kraft voraus
Sie ist eines der modernsten Bauwerke Israels und trägt den Namen des prägenden König David: Die Schnellzugstrecke zwischen Tel Aviv und Jerusalem,...
Es ist der 16. Januar
Per sofort existiert in den USA ein Tag der Religionsfreiheit. Donald Trump ruft dazu auf, sich an diesem Tag «an das gemeinsame Erbe der...
Eine Operation, die Brücken baut
Pausenlos, wenn auch weit entfernt von den internationalen Headlines, stehen israelische Ärzte palästinensischen Mitmenschen bei. So erlebte es in...

Werbung

Kommentar

Landes- und Freikirchen: Gleiche Wurzeln, gleiche Hoffnung
Das Bedürfnis von Repräsentanten der Landes und Freikirchen, sich voneinander abzugrenzen, hat...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service