Israel

Jordan droht auszutrocknen

Wassermangel-Alarm am Jordan. Vom legendären Fluss, in dem laut christlicher Überlieferung einst Jesus getauft wurde, ist nur ein schmutziges Rinnsal übrig.

Der Strom sei zu „einem einfachen Bach geworden, ausgetrocknet durch die übertriebene Nutzung seines Wasser und verwüstet durch die Verschmutzung", so die Organisation der Umweltschutzorganisation «Friends of the Earth Middle East».

Demnach werden 98 Prozent des Wassers durch die Anrainerstaaten Israel, Syrien und Jordanien abgezweigt, kritisierten die Umweltschützer. Der Jordan sei einst ein bis zu 65 Meter breiter Fluss gewesen. «Heute ist er an einigen Stellen nur noch knöcheltief, und man hat schon Mühe, überhaupt Wasser zu sehen.»

Statt früher 1,3 Milliarden Kubikmeter Wasser jährlich führe der Fluss daher nur noch 20 bis 30 Millionen Kubikmeter ins Tote Meer. Dessen Pegel sinke jährlich um einen Meter. «Ohne konkretes Handeln müssen wir damit rechnen, dass der Unterlauf des Jordan bis Ende 2011 ausgetrocknet ist.»

Quelle: Bild/Israelnetz

Datum: 05.05.2010

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Lobpreis in der Mangel
Immer wieder wird Lobpreismusik kritisiert: Die Texte seinen zu flach, die Melodien zu emotional, die Theologie dahinter zu unausgewogen. Doch echter...
StopArmut-Konferenz
Am Samstag, 28. Oktober, findet in Zürich die StopArmut-Konferenz statt. Geld FAIRstehen, Geld FAIRteilen und Geld FAIRmehren sind 2017 die drei...
Historische Schriften bestätigt
Kürzlich wurden in Jerusalems acht Steinschichten der Klagemauer, die unter einer acht Meter tiefen Schicht Erde begraben waren, und eine Theater-...
Fromme Skepsis?
Der Chefredaktor der NZZ am Sonntag hat sich bei seinem Abschied über die Werte geoutet, die ihn in seiner Karriere geleitet haben. Davon können sich...

Werbung

Kommentar

Zwischen Schock und Chance: Deutschland hat gewählt
In Deutschland wurde gewählt. Dabei geschah das, was die Prognosen vorher andeuteten: Die CDU blieb...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service