Selbstkritische Töne

Religion und Naturschutz

Über 10‘000 Menschen, darunter zahlreiche Angehörige indigener Völker, nahmen letzte Woche vom 19. bis 22. April an der Weltkonferenz der Völker über den Klimawandel in Chochabamba teil. Gastgeber war der bolivianische Präsident Evo Morales.

Christliche Organisationen und Einzelpersonen haben zuhanden der Schlusskonferenz eine ökumenische Erklärung verabschiedet, in der sie die positive Rolle von Religion und Spiritualität auf die harmonische Koexistenz von Mensch und Natur betonen.

Bewahrer der Schöpfung

Der Klimawandel sei das Ergebnis einer Mentalität, die die Natur als ein Objekt der Beherrschung, Ausbeutung und Manipulation verstehe und den Menschen als deren Besitzer und das Mass aller Dinge ansehe, heisst es in der ökumenischen Erklärung.

Deren Unterzeichnende erkennen auch an, dass eine bestimmte Auslegung der jüdisch-christlichen Tradition dieser eine unbarmherziger Ausbeutung der Natur Vorschub geleistet habe, sie sei eine Fehlinterpretation der Verantwortung, «Haushalter» und Bewahrer der Schöpfung zu sein, die der Schöpfer den Menschen anvertraut habe.

Podiumsgespräche über Religionen

Zu den Unterzeichnenden, die auch Podiumsgespräche über Religionen - speziell Christentum - und Klimawandel organisiert und neueste Veröffentlichungen zu diesem Thema vorgestellt haben, gehören der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) und seine bolivianischen Mitgliedskirchen sowie der Lateinamerikanische Rat der Kirchen (CLAI).

Die jährliche Welt- Konferenz wurde 2009 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen eingeführt.

 

Datum: 26.04.2010
Quelle: Kipa

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Lobpreis in der Mangel
Immer wieder wird Lobpreismusik kritisiert: Die Texte seinen zu flach, die Melodien zu emotional, die Theologie dahinter zu unausgewogen. Doch echter...
StopArmut-Konferenz
Am Samstag, 28. Oktober, findet in Zürich die StopArmut-Konferenz statt. Geld FAIRstehen, Geld FAIRteilen und Geld FAIRmehren sind 2017 die drei...
Historische Schriften bestätigt
Kürzlich wurden in Jerusalems acht Steinschichten der Klagemauer, die unter einer acht Meter tiefen Schicht Erde begraben waren, und eine Theater-...
Fromme Skepsis?
Der Chefredaktor der NZZ am Sonntag hat sich bei seinem Abschied über die Werte geoutet, die ihn in seiner Karriere geleitet haben. Davon können sich...

Werbung

Kommentar

Zwischen Schock und Chance: Deutschland hat gewählt
In Deutschland wurde gewählt. Dabei geschah das, was die Prognosen vorher andeuteten: Die CDU blieb...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service