Kolumne zum Sonntag

Jugendliche fürs Berufsleben fit machen

Zoom
 «Grenzen setzen und zusammenbleiben» – dies sind für Autorin Regula Lehmann zwei wichtige Faktoren für Eltern , um Jugendliche fürs Berufsleben fit zu machen. Wer in der Praxis junge Leute begleite, könne nur zum Schluss kommen, dass eine Scheidung Kinder zutiefst verunsichert.

Februar 2015, Elternkurs zum Thema «Kinder in der Berufswahl unterstützen». Ein Vater fragt: «Welches sind die grössten oder häufigsten Fehler, die Eltern machen, wenn es um die Berufsausbildung ihrer Kinder geht?» Die Kursleiterin – sie arbeitet täglich mit Jugendlichen, die eine Lehre abbrechen – zögert nicht lange mit ihrer Antwort. «Die häufigsten Ursachen für die Schwierigkeiten von Jugendlichen erlebe ich da, wo Eltern ihren Kindern keine Grenzen setzen. Und da, wo Eltern sich scheiden lassen.»

Leben nach dem Lustprinzip funktioniert nicht

Zoom
Regula Lehmann ist Mutter von vier Kindern und diplomierte Familienhelferin.
Eine Antwort, die auf den ersten Blick vielleicht erstaunt, auf den zweiten jedoch durchaus nachvollziehbar ist. Grenzenlose Freiheit, Leben nach dem Lustprinzip, funktioniert langfristig nicht. Jugendliche, die von Freitagabend bis Sonntagmorgen im «Ausgang» sind oder vor dem Bildschirm abhängen, bringen am Montagmorgen weder die Energie noch die Motivation auf, um sich in ihre Ausbildung zu investieren.

Scheidung verunsichert Kinder zutiefst, auch und gerade in der Pubertät. Eltern denken häufig, dass eine Scheidung für Jugendliche leichter zu verkraften sei. Doch meine Erfahrung in der Begleitung von Jugendlichen mit Problemen am Arbeitsplatz ist, dass viele sehr stark unter der Trennung ihrer Eltern leiden. Was nicht zuletzt die Leistungsfähigkeit am Ausbildungsplatz beeinträchtigt.

Grenzen setzen und an der Ehe festhalten

Das Beste, was wir für unsere Jugendlichen tun können, ist klare Grenzen setzen und zusammenbleiben. Gerade in der Lebensmitte, wo nicht nur die Teenager, sondern auch wir Eltern in einem intensiven Veränderungsprozess stehen, keine leichte Aufgabe. Aber eine lohnenswerte. Jugendliche brauchen Grenzen – und Heimat. Ein Nest, in dem sie geborgen und gehalten sind. Familie ist kein Auslaufmodell, sondern die Heldenschmiede der Zukunft. Dafür lohnt es sich, zu kämpfen. Politisch und in unserem ganz normalen Ehe-und Familienalltag.

Zur Autorin

Regula Lehmann ist Familienfrau in der Lebensmitte, Elterncoach und Autorin sowie Geschäftsführerin der «Elterninitiative Sexualerziehung»

Zum Thema:
Umgang mit Scheidung: «Wir alle sind gescheitert - jeder auf seinem Gebiet»
Langzeitstudie: Scheidungskinder sterben fünf Jahre früher
Eltern-Aufsteller – Nr. 5: Etwas Hilfe im Haushalt hat noch keinem Kind geschadet
Scheidungskinder: Getrennte Weihnachten

Datum: 01.03.2015
Autor: Regula Lehmann
Quelle: Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

SRF-Arena zu «Ehe für alle»
Ein lesbisches Glamour-Paar und zwei sympathische schwule Männer standen den christlichen Vertretern in der Politsendung «Arena» des Schweizer...
Mutter auf Umwegen
Rebecca Barrack hat nicht geplant, Mutter zu sein. Als sie es dann mit einem Mal doch möchte, gibt es Schwierigkeiten. Nichts läuft nach Plan. Und so...
Buch über Sterbebegleitung
Die Berliner Autorin Susann Pásztor hat den Deutschen Evangelischen Buchpreis erhalten. Sie gewann die Auszeichnung mit ihrem Roman «Und dann steht...
Zum Filmfestival Cannes
Lange wurden Filme mit christlichen Themen vom Markt völlig ignoriert. Dies scheint sich laut «Hollywood Reporter» nun zu ändern, selbst in China. In...

Werbung

Kommentar

Ein Grabenkampf: Kinder – nur kostspielige Nervensägen?
Öffnet sich tatsächlich ein Graben zwischen Eltern und Kinderlosen? Ein Artikel in der...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 2. Juni 2018, ab 10.00 Uhr, Zürich

Livenet Service