Checkup für die Liebe

Reisevorbereitung für ein Leben zu zweit

Zoom
Wer eine grössere Reise plant, bereitet sich gut darauf vor. Wie aber steht es mit der grossen Lebensreise zu zweit?

Bevor wir verreisen, planen wir meistens, wo es hingeht, was wir für diesen Urlaub brauchen, welches Gepäck wir mitnehmen, wie viel die Reise kosten darf und vor allem, welche Art Urlaub es werden soll: Städtetrip, Wellness, Familienabenteuer, Camping, Sporturlaub, Klosterbesuch, Natur-, Kultur- oder Rucksacktourismus?

Auch wenn es zunächst unromantisch klingt: Mit einer Liebesbeziehung verhält es sich genauso. Sollen beide Partner zufrieden am Urlaubsziel der Liebe ankommen, brauchen sie eine Vorbereitungszeit für diese Reise, die ja möglicherweise bis ans Ende des Lebens anhalten soll. Um dafür gut gerüstet zu sein, hilft es, sich vorab einige Fragen zu stellen:

Eigenschaften: Welche Eigenschaften wünsche ich mir von meinem Partner? Soll er treu sein? Humorvoll, verständnisvoll? Wie sieht meine Hitliste dieser Eigenschaften aus? Welche sind mir am wichtigsten?

Fähigkeiten: Welche Fähigkeiten sollte mein Partner mitbringen? Soll er gut organisiert oder eher spontan sein? Hat er ein gutes Selbstbewusstsein? Wie geht er mit Konflikten um? Kann er über Gefühle reden?

Vorstellungen: Welche Eigenschaften und Fähigkeiten wünscht mein Partner sich von mir? Entspreche ich diesem Bild? Und wenn nicht: Bin ich bereit, mich für meinen Partner zu ändern? Wäre er es auch? Sind wir kompromissbereit?

Beziehungsleben: Welche Vorstellungen haben wir von Partnerschaft und Familie? Möchten wir eine gleichberechtigte Beziehung oder mögen wir es lieber, wenn einer die Hauptverantwortung trägt? Wollen wir Kinder? Wenn ja, wann? Und was ist, wenn das mit dem Kinderwunsch nicht klappt?

Ursachen: Woher kommen meine Erwartungen an meinen Partner? Sind sie realistisch? Versuche ich vielleicht, das Idealbild aus meiner Kindheit auszuleben, weil es bei meinen Eltern nicht geklappt hat? Oder halte ich mich an die Beziehungsform meiner Eltern, weil sie so gut funktioniert hat? Passt das überhaupt noch zu mir?

Herkunftsfamilie: In welchem Familiensystem lebt mein Partner? Komme ich mit den Eltern und Geschwistern zurecht oder brauche ich Distanz? Akzeptiert mein Partner meine Familie oder ist sie mir weniger wichtig? Wie hat unsere Herkunftsfamilie uns jeweils beeinflusst?

Freundeskreis: Können wir die Freunde des anderen respektieren? Haben wir gemeinsame Freunde? Wollen wir uns zusammen neue Freunde suchen?

Bildung und Job: Welchen Bildungsabschluss und welchen Beruf haben wir beide und passt das zum anderen? Wenn beispielsweise einer von uns im Schichtdienst oder am Wochenende arbeitet und der andere nicht – wann sehen wir uns dann und reicht uns diese gemeinsame Zeit aus?

Hobbys: Wie wollen wir unsere Zeit gestalten? Haben wir gemeinsame Hobbys oder mehr getrennte Interessen? Sind wir bereit, für den Partner die Zeit für ein Hobby einzuschränken? Lasse ich meinem Partner genug Freiraum zum Ausleben seiner Interessen?

Finanzen: Wie denken wir über das Thema Geld? Bin ich oder mein Partner eher verschwenderisch oder sparsam? Wofür wollen wir unser gemeinsames Geld ausgeben? Wollen wir einmal ein Haus bauen oder kaufen? Oder fahren wir lieber jedes Jahr mehrmals in den Urlaub? Sind wir beide für die Verwaltung der Finanzen zuständig oder nur einer von uns?

Wohnen: Wie wollen wir wohnen? Welchen Einrichtungsstil haben ich und mein Partner? Sind die Stile sehr verschieden? Wo können wir Kompromisse eingehen? Wer ist für den Haushalt, für das Einkaufen, für das Putzen verantwortlich? Teilen wir uns das auf oder übernimmt einer den Löwenanteil?

Pläne: Welche Träume und Ziele haben wir? Sind sie sehr verschieden? Wo sehen wir uns als Einzelperson und als Paar in zehn Jahren?

Glaube: Spielt der Glaube eine Rolle in unserem Leben? Wenn ja, welche Gottesvorstellungen haben wir? Wollen wir ein gemeinsames geistliches Leben? Wie soll das aussehen? Wie gehen wir damit um, wenn einer von uns nicht an Gott glaubt?

All diese Fragen können Ihnen helfen, ein gemeinsames Fundament für eine Beziehung zu bauen. Vielleicht stellen Sie dabei aber auch fest, dass Sie zu verschieden sind.

Es kann auch hilfreich sein, wenn Sie gemeinsam ein Seminar zur Ehevorbereitung besuchen. Dort werden Sie bei der Reisevorbereitung auf eine Ehe von professionellen Reiseleitern begleitet.

Zur Autorin: Nicole Schenderlein ist Eheberaterin bei «Kleiner Leuchtturm».

Webseite:
Die MarriageWeek in der Schweiz
Die MarriageWeek in Deutschland
Die MarriageWeek in Österreich

Zum Thema:
Dossier MarriageWeek
Sechs goldene Regeln für eine gute Paarbeziehung
Beziehungstipps aus der Bibel

Datum: 07.02.2014
Autor: Nicole Schenderlein
Quelle: Livenet

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Fromme Skepsis?
Der Chefredaktor der NZZ am Sonntag hat sich bei seinem Abschied über die Werte geoutet, die ihn in seiner Karriere geleitet haben. Davon können sich...
Revolution auf der Strasse
In Tel Aviv baut das israelische Unternehmen «ElectRoad» eine Spur für elektrisch angetriebene Busse. Die Akkus dieser öffentlichen Verkehrsmittel...
Lichtshow auf dem Bundesplatz
Seit sieben Jahren wird der Bundesplatz Bern während dieser Zeit zum Ton- und Lichtspektakel mit dem Namen «Rendez-vous». Dieses Jahr steht etwas...
Wende im Grand-Canyon-Fall?
Lange war dem Geologen Andrew Snelling verweigert worden, im Grand Canyon in den USA zu forschen. Die Verwaltung des Nationalparks wollte in seiner...

Werbung

Kommentar

Zwischen Schock und Chance: Deutschland hat gewählt
In Deutschland wurde gewählt. Dabei geschah das, was die Prognosen vorher andeuteten: Die CDU blieb...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service