Sir James Galway: Musik muss Gefühle auslösen


«Musik spricht zu mir, und ich will durch sie auch zu den Menschen sprechen», lautet der Grundsatz des Flötisten Sir James Galway. Einst spielte er in den weltbesten Sinfonieorchestern, und heute gilt er als populärster Flötist der Welt. Sein Repertoire wird oft als «crossover» bezeichnet, kurz gesagt: Galway spielt alles. Grenzen zwischen Unterhaltungsmusik, Klassik und Pop bedeuten Galway nicht viel. Nur Experimentalmusik meidet er.

Sir James Galway sagt: «Musik muss Gefühle auslösen, sonst macht es keinen Sinn für mich zu spielen.»

Zum Audio-Beitrag von Radio ERF

Website von Sir James Galway

Datum: 29.03.2002
Quelle: ERF Schweiz

Publireportage

Forum christlicher Führungskräfte
Beitrag Livenet Publireportage Sieger reden übers Verlieren Verantwortungsträger aus der ganzen Schweiz treffen sich am 9. und 10. März 2018 in Fribourg.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Queen-Serie «The Crown»
Die Netflix-Reihe «The Crown» bietet einen packenden Blick ins Innenleben von Queen Elizabeth II. Darin wird unter anderem abgebildet, wie die damals...
Das Buch «Neuländisch»
Das Leben, Gott und der Glaube bergen unendlich viel »Terra Incognita« unentdecktes Land, das darauf wartet, beschritten zu werden. In seinem neuen...
Neue US-Studie
987 Frauen wurden für eine kürzlich veröffentlichte Studie befragt. 58 Prozent von ihnen trieben ihr Baby ab, um andere glücklich zu machen, 28...
Neues Buch von Michael Herbst
Glaube macht mündig, frei, entscheidungsstark und urteilsfähig, nicht ängstlich, zögerlich oder fremdgesteuert. Solch ein Christsein schwebt dem...

Werbung

Kommentar

Landes- und Freikirchen: Gleiche Wurzeln, gleiche Hoffnung
Das Bedürfnis von Repräsentanten der Landes und Freikirchen, sich voneinander abzugrenzen, hat...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service