Skurriler Streit
Der ehemalige Abt von Einsiedeln, Martin Werlen, hat sich in die Nesseln gesetzt. Jetzt muss er den Reformierten erklären, warum sie nicht gebraucht werden, wenn die Christen den Gotthardtunnel segnen.
Umstrittene christliche Symbole
Wie weit sollen Kreuze und andere religiöse Symbole in der Öffentlichkeit stehen bleiben und den Nichtchristen zugemutet werden? Der Zürcher Professor für Praktische Theologie, Ralph Kunz, äussert dazu überzeugende Gedanken.
Christen in der Politik
Freiheit ist ein beliebtes politisches Schlagwort – sowohl bei linken wie auch rechten Politikern. Freiheit ist aber auch ein Schlüsselwort des Reiches Gottes. Zwei christlich motivierte Politiker, Werner Messmer und Philipp Hadorn, im Interview.
SEK zur Fortpflanzungsmedizin
Die Revision des Gesetzes zur Fortpflanzungsmedizin geht zu weit, unterstreicht der Schweizerische Evangelische Kirchenbund zur Abstimmung vom 5. Juni. Die Präimplantationsdiagnostik brauche engere Grenzen als vorgesehen.
Wie in kommunistischer Zeit
Sozialistische Politiker lassen bald einen Gesetzesentwurf im Parlament besprechen, der die Glaubensfreiheit in Bulgarien massiv einschränken würde. Nicht weniger als die Rückkehr der totalen Kontrolle durch den Staat wird gefordert.
Mögliche Wende in den USA
Dass Pornografie das Prädikat «gesundheitsschädigend» erhält, könnte bald Realität werden. Ende März verabschiedete Gary Herbert, Gouverneur des Bundesstaates Utah, eine Resolution, die Pornografie als «öffentliche Gesundheits-Krise» bezeichnet.
Bankgeheimnis-Initiative
Wie viel soll der Bürger vor dem Staat verstecken können? Wenn es um Geld geht, wird die Sache für viele ernster als etwa bei persönlichen Daten, die ein Nachrichtendienst über uns sammelt.
Stiefkindadoption
Der Ständerat hat sich deutlich für die Stiefkindadoption in Frauen- oder Männerpaaren entschieden. Der Bundesrat ist ebenfalls dafür und im Nationalrat stehen die Chancen auch gut. Dient das dem Kindeswohl oder den Interessen der Erwachsenen?
«Tschüss, ich geh in den #Krieg»
Was kann die Schweiz tun, damit nicht weitere Jugendliche sich radikalisieren und in den Dschihad ziehen? In Basel regten erfahrene Fachleute zu einem neuen Umgang mit dem Problem an.
Die Volkstribune
Alte Männer, welche die herrschenden Zustände verdammen und nach der Macht greifen, haben Zulauf. Von den USA über Polen bis in die Schweiz. Welcher Geist beseelt diese Weltverbesserer? Ein Kommentar von Fritz Imhof.

Adressen

CGS ECS ICS

Publireportage

Preiswerte Winterferien auf dem Hasliberg
Im CVJM Zentrum Hasliberg werden Winterfreuden und Glaube ganz selbstverständlich verbunden - und dies erst noch zu äusserst fairen Preisen, die es auch Familien erlauben, ihre Winterferien im Berner Oberland zu verbringen.

Veranstaltungen

Tagesticket ab sofort erhältlich 29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern

HEUTE

Denkanstoss von Jonas Aubert Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://bit.ly/AbonniereLivenet...

Livenet Service