Erstmals Redner an der Explo

SEK-Ratspräsident Gottfried Locher will von den Jungen lernen

Gottfried Locher wird zum Jahreswechsel erstmals als Redner an der «Explo» auftreten. Der viertägige christliche Grossevent «Explo 17» ist dem Thema «Neuland» gewidmet und wird in der Messe Luzern über die Bühne gehen.

Zoom
Gottfried Locher
Er sei vom Initiator Andreas Boppart, Missionsleiter der Bewegung «Campus für Christus», angefragt worden, sagte der Ratspräsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) gegenüber kath.ch. Boppart sei «extra» an den Sitz des SEK in Bern gereist. «Das hat mich neugierig gemacht.» An dem Anlass kämen sehr viele junge Menschen zusammen und fragten «nach Christus in ihrem Leben».

«Vielleicht lerne ich etwas, vielleicht kann ich etwas weitergeben»

Auch er, obschon nicht mehr jung, frage immer noch nach Christus. «Vielleicht lerne ich etwas von den Jungen, vielleicht kann ich ihnen etwas aus meinem Leben weitergeben», begründete der oberste Reformierte der Schweiz seine Motivation, an dem Event aufzutreten.

Locher wird einen Plenumsvortrag halten und ein Seminar mit dem Titel «Reformation heute» geben. Näheres zum Inhalt kann der SEK-Ratspräsident derzeit nicht sagen.

Taizé-Treffen ebenso wichtig

Die «Explo 17» findet vom 29. Dezember 2017 bis und mit 1. Januar 2018 statt. Praktisch zeitgleich wird in Basel vom 28. Dezember bis und mit 1. Januar 2018 das internationale Taizé-Treffen durchgeführt.

Es sei «schade», dass sich die beiden Anlässe überschneiden, findet Locher. «Beide sind wichtig.» Lukas Kundert, Kirchenratspräsident der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt, werde in Basel einen offiziellen Auftritt haben, er in Luzern, so Locher. «Wir haben uns aufgeteilt.» Trotzdem will Locher auch noch in Basel «vorbeischauen». «Taizé-Lieder begleiten mich seit meiner Jugend.»

Der Basler Bischof Felix Gmür, in dessen Diözese die «Explo 17» stattfindet, wird laut seinem Sprecher, Hansruedi Huber, am Taizé-Treffen in Basel teilnehmen. Wegen terminlicher Überschneidungen wisse er derzeit aber nicht, ob er auch an dem Luzerner Anlass präsent sein kann, teilte Huber auf Anfrage mit.

Ein Anlass für alle Generationen

Die «Explo» findet gemäss den Veranstaltern zum achten Mal statt. Durchgeführt wird der Event in der Messe Luzern, wie schon vor zwei Jahren. Er läuft unter dem Motto «Neuland». An dem Event «werden wir gemeinsam Neuland entdecken – weil wir persönlich immer wieder Erneuerung brauchen und von Gott für Neues geschaffen sind», erklärt Initiator Andreas Boppart.

«Explo 17» richtet sich mit unterschiedlichen Angeboten an alle Altersgruppen. Im «Explo Camp» können Kinder von sieben bis 15 Jahren ein Musical einstudieren oder Sport treiben. «Explo Kids» ist ein Programm für Zwei- bis Siebenjährige. Neu bieten die Veranstalter das Camp «Explo Shine» für Jugendliche zwischen 14 und 19 an. Die Teenager sollen dort «ermutigt werden, einen Lebensstil zu pflegen, der Leuchtkraft hat».

 

Zur Webseite:
Explo 2017

Zum Thema:
Dossier: Explo 17
Reformations-Weltausstellung: Morerod und Locher eröffnen Schweizer Pavillon in Wittenberg
Gottfried Locher in Beirut: «Die menschliche Tragödie im Blick behalten»
Kirchenbundspräsident: Gottfried Locher zu Privataudienz beim Papst

Datum: 26.10.2017
Autor: Barbara Ludwig
Quelle: kath.ch

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

CVJM Zentrum Hasliberg
Im CVJM Zentrum Hasliberg werden Winterfreuden und Glaube ganz selbstverständlich verbunden - und dies erst noch zu äusserst fairen Preisen, die es auch Familien erlauben, ihre Winterferien im Berner Oberland zu verbringen.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

SHINE-Pilot-Projekt erfolgreich
Der erste «SHINE Event» ist Geschichte. Neun Gemeinden aus der Region Zofingen arbeiteten zusammen – zuletzt besuchten rund 450 Jugendliche den...
Suche nach mehr
Vielen jungen Menschen fehlt es an Selbstwert, beobachtet Brad Dring, Sänger der Rock-Hip-Hop-Gruppe «Rapture Ruckus» aus Neuseeland. «Manche wären...
Schülermedienprojekt
Martin Luthers Thesen haben die Welt verändert. Was käme dabei heraus, wenn Menschen heute diese Thesen schrieben? Ein Schulprojekt in Hessen testet...
Denken und Handeln wie Jesus
Was würde mit unserem Umfeld geschehen, wenn wir denken und handeln würden wie Jesus? Mit dieser Frage beschäftigten sich rund 700 Jugendliche an der...

Werbung

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Tagesticket ab sofort erhältlich 29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern
Tournée 2017 - Weinfelden vom 21. - 26.11.2017

Livenet Service