Sehnsucht nach Anerkennung und Liebe
Nicole Joyce Maronna glaubt, durch Lügengeschichten interessanter zu sein und endlich Anerkennung zu finden. Bald kann sie nicht mehr aufhören zu lügen, doch immer wieder fliegt sie auf. Dann träumt sie plötzlich von Jesus...
Trotz Rückschlägen
Seine Freunde kennen Res Ruprecht als fröhlichen und interessanten Menschen, obwohl seine Lebensumstände nicht immer einfach sind. Auf seinem Glaubensweg hat er aber gelernt, was ein erfülltes Leben ausmacht.
Im Plus mit «MissionPlus»
Der Schweizer Gemeindeverband «BewegungPlus» ist auch international tätig. Er verbreitet Hoffnung auf zwei und vier Beinen, aber auch virtuell auf dem «6. Kontinent». Livenet unterhielt sich mit zwei Mitarbeitern von «MissionPlus».
Johnson und der Apple-Boss
Ron Johnson entwickelte den Apple Store. In einem längeren Telefongespräch wollte der erkrankte Steve Jobs mehr von Johnson über dessen christlichen Glauben wissen. Dabei redeten sie auch über die Ewigkeit – etwas, an das es sich lohnt zu denken.
Worte aus dem Grab
«Worte des Lebens aus dem Grab», mit dieser Aktion machte der Irländer John Edwards in den letzten Tagen auf das Thema Sucht aufmerksam. Er sagt, dass er es satt hat, an den Gräbern von jungen Menschen zu stehen, die wegen Drogen gestorben sind.
Vatikan-Astronom
Der Astronom Guy Consolmagno, Direktor des vatikanischen Observatoriums, sagt, dass etliche öffentlich bekannte Wissenschaftler vorgeben, sie wären Atheisten, um Glaubwürdigkeit zu erhalten. Doch viele von ihnen würden insgeheim zur Kirche gehen.
Originelle Audio-Bibel
Jedes Jahr kommen neue Weihnachtsgeschenke auf den Markt – manche ausgefallener als andere. Doch was ein Missionswerk in diesem Jahr verkauft, hat es in dieser Art wohl noch nicht gegeben: ein Kuscheltier, das die gesamte Bibel für Kinder vorliest.
Musiker Andi Leupp
Andi Leupp war erfolgreicher Musiker und Musical-Darsteller, bis Gott eingriff. Doch durch den Abstieg erlebte er, dass Gott einen besseren Plan hatte. Hier erzählt er vom Weg zu seiner Berufung.
«Unbeschreiblich gesegnet»
Daniel Colaner (12) lernte während seinem Kampf gegen den Krebs in seiner frühesten Kindheit. Inzwischen ist aus ihm ein Wunderkind geworden, das auf den Weltbühnen steht. Seine Mutter sagt: «Wir danken Gott für jeden Moment eines jeden Tages.»
Nächstenliebe statt Macht
Im Rahmen einer Konferenz in Boston mit 10'000 kirchlichen Mitarbeitenden beklagten 300 Teilnehmende mit einem öffentlichen Bussakt die Auswüchse eines konservativen Evangelikalismus.

Adressen

CGS ECS ICS

HEUTE

Video-Input mit Sacha Ernst «Ich bin also frei und keinem Menschen gegenüber zu...

Livenet Service