Im muslimischen Afrika
Durch den Einsatz eines einzigen Missionars in Äthiopien sind in nur zwei Jahren über 3'000 Muslime zum Glauben an Jesus gekommen.
«Schweizer Islam»
Ein «Schweizer Islam» als Weg zur Integration? Unter diesem Thema stand die Sendung «Der Club» am Dienstagabend auf SRF1. Prominente Redner waren unter anderen Amir Dziri, Professor für Islamische Studien, und Giuseppe Gracia vom Bistum Chur.
Sarah Zoabi
Sarah Zoabi (46) bricht ein Tabu. Sie ist Araberin und Muslimin. Und sie liebt ihre Heimat Israel. Insgeheim würden das viele arabische Muslime im Land so sehen, dies aber (noch) nicht öffentlich sagen.
Überraschende Entdeckung
Ramadan ist der heiligste Monat der Muslime aller Welt. In ihrem Fastenmonat suchen viele Muslime bewusst nach Gott – und finden manchmal zur eigenen Überraschung den Gott der Bibel. So auch Omar, Fatima und Hadija.
Christentum in Europa
Die Unterschiede sind gross: Während sich in Portugal 83 Prozent der Bevölkerung als Christen bezeichnen, sind es in den Niederlanden nur 41 Prozent. In der Schweiz sind es 27 Prozent die mindestens einmal pro Monat zur Kirche gehen.
Sudan
Wieder lehrt er seine muslimischen Anhänger. Doch zunehmend mit dem Etikett, verrückt geworden zu sein.
Christenverfolgung im Fokus
Für viele spielt das Thema Religionsfreiheit kaum eine Rolle. Andere entdecken fast überall Anzeichen von Verfolgung und halten vor allem den eigenen Glauben für stark bedroht. Da täte es gut, wenn wissenschaftlich fundierte Zahlen vorliegen würden.
Israeli findet Jeshua
In Dan Sereds Familie wird das Judentum nur aus Tradition und nicht aus Überzeugung gelebt. Als jemand ihm von Jeshua erzählt, ist Dan zunächst schockiert, dann fasziniert: Ist das Neue Testament vielleicht doch nicht so schlecht, wie er gedacht hat?
Frauenarbeit in Ägypten
Wenn im ländlichen Ägypten ein Lautsprecher die Muslime zum Gebet ruft und viele von ihnen in die Moschee gehen, geht auch eine Gruppe Frauen auf die Strasse – aber nicht in die Moschee, sondern zu Amany nach Hause, um von der Bibel zu lernen.
Dialogpreis Schweizer Juden
Ein Preis für drei Religionen: Erstmals ist der «Dialogpreis Schweizer Juden» vergeben worden – An einen Imam, einen Rabbiner, einen Diakon und einen jüdischen Vorbeter. Der Preis soll den Zusammenhalt stärken, wie die Preisverleiher mitteilen.

Kommentar

Ein Grabenkampf: Kinder – nur kostspielige Nervensägen?
Öffnet sich tatsächlich ein Graben zwischen Eltern und Kinderlosen? Ein Artikel in der...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Der einzigartige Livenet-Mix
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht mit Andreas Straubhaar «Der Menschensohn ist gekommen, Verlorene zu...

Livenet Service