Basels Triumph über Manchester United

Was steckt hinter der Geschichte «David gegen Goliath»?

Mit einer exzellenten Vorstellung schiesst der FC Basel den haushohen Favoriten Manchester United aus der Champions League. «David gegen Goliath» – wir erklären, was hinter der viel zitierten Aussage steckt.
Basel gegen Manchester United ein Spiel wie David und Goliath

David gegen Goliath – soweit lagen der FC Basel und Manchester United (ManU) auseinander: Auf der einen Seite ManU, das mit einem Jahresumsatz von rund einer halben Milliarde Schweizer Franken anrichtet. Der FC Basel dagegen operiert mit «nur» rund 25 Millionen.

ManU-Trainer Sir Alex Ferguson blickt auf die Erfahrung von 973 Ligaspiele, Basel-Coach Heiko Vogel schöpft aus überschaubaren sechs Ligaspielen als Cheftrainer. Erst zweimal war Manchester United in der Gruppenphase ausgeschieden – ungefähr so oft, wie Basel überhaupt erst in diese vorgestossen war. Dreimal in den letzten vier Jahren stand Manchester United im Champions-League-Finale.

Und nun siegten die Eidgenossen phänomenal gegen die Weltmarke von der Insel – dank dem 2:1-Triumph rücken die Basler ins Achtelfinale, ManU übersteht die Gruppenphase nicht.

David sieht unfassbare Lage

An fast jedem Wochenende fliesst der Satz «David bezwingt Goliath» in die Sportberichterstattung. Die Wendung ist geläufig, welches Ereignis sich dahinter verbirgt, ist aber ungleich weniger bekannt – eine Geschichte aus der Bibel:

Schauplatz ist Israel, einige hundert Jahre vor Christus. David steckt noch mitten in seinen Teenagerjahren, er war Hirtenjunge und will lediglich seinen Brüdern etwas auserlesenes zum Essen ins militärische Lager bringen. Sein Land steht kurz davor, von den Philistern angegriffen und womöglich erobert zu werden.

Täglich verhöhnt Goliath, ein hünenhafter Kämpfer der Philister, die Truppe der Brüder Davids und fordert zum Duell Mann gegen Mann. Selbstredend getraut sich niemand, gegen diesen Herausforderer anzutreten und in den wohl sicheren Tod zu gehen.

Sieg über Goliath

Als David dies sieht, will er sich der Herausforderung stellen. Vergeblich versucht man ihm dies zu verbieten. Und so versucht man ihm eine Rüstung anzulegen, doch für diese ist er zu klein.

Mit nur einer Steinschleuder stellt er sich dem schwerbewaffneten Hünen gegenüber, was bei diesem für allgemeine Erheiterung sorgt. Und dann geschieht das Unfassbare. Sekunden später entscheidet David den ungleichen Waffengang bereits für sich – mit einem einzigen Schuss aus seiner Schleuder erringt er einen Sieg, der nicht nur am eigentlichen Schauplatz im Nahen Osten bekannt wird, sondern rund um den Globus noch fast 3‘000 Jahre später oft zitiert wird.

David wurde später König und führte sein Land Israel in ein goldenes Zeitalter.

Die Geschichte von David ist nachzulesen in der Bibel (1. Samuel, Kapitel 17).

Vielleicht ist diese Geschichte aus der Bibel gerade dann eine Ermutigung, wenn wir unsere eigenen Umstände als «Goliath» erleben und wie David in unserem Leben Gottes Hilfe brauchen.

Büchershop:
Die Bibel in heutigem Deutsch bestellen

Zum Thema:
Tipps zum Bibellesen

Datum: 08.12.2011
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch

Werbung
Livenet Service
Werbung