Einfluss der Technik

Ab wann ist ein Embryo ein Mensch?

Technologie ist der Freund jedes Kriminalbeamten. Sei es die DNA-Analyse, Fingerabdruckuntersuchung oder ganz einfach Videos, die den Täter überführen. Und dieselbe Technologie ist auch eine entscheidende Hilfe für die Pro-Life-Bewegung, findet J. Warner Wallace.

Zoom
4D-Ultraschall-Technologie
Der Kriminalbeamte und Autor weiss, welche Fortschritte die Technik in den vergangenen Jahrzehnten gemacht hat – und genau dies ist seiner Meinung nach auch eine Hilfe im Kampf gegen Abtreibungen. Wenn man versuche, die kritische Frage, ab wann ein Fötus ein Mensch ist, zu beantworten, könne die Wissenschaft dabei sehr hilfreich sein, «gerade auch wenn man dieselben Kategorien der forensischen Technologie benutzt, die ich an einem Tatort gebrauche», schreibt Wallace in einem Artikel für Christian Post.

Ab Empfängnis einzigartige DNA

Zoom
J. Warner Wallace ist Kriminalbeamter und Autor.
Dazu gehört natürlich zum einen die DNA-Analyse. «Wir wissen jetzt, dass bereits ab dem Moment der Empfängnis der daraus entstehende Fötus eine einzigartige DNA hat, anders als die von Mutter und Vater.» Diese DNA werde sich im Laufe seines oder ihres Lebens nicht mehr verändern. «Die Einzigartigkeit der DNA identifiziert das Baby sofort als Mitglied der menschlichen Gattung.»

Auch die Fingerabdrücke, die bei jedem Menschen einzigartig sind, entstehen laut Wallace im Vorstadium, also bereits in den ersten sechs bis 13 Wochen. Spätestens in der 24. Woche hätten sie ihre endgültige Form.

«Sehen ist glauben»

Doch etwas ist laut Wallace noch viel überzeugender als DNA und Fingerabdrücke: die Videos. Mehr Kriminalfälle denn je würden heute Videos von Smartphones beinhalten, die ebenfalls als Beweisstück dienen – und ein Video, egal wie schlecht, habe für eine Jury noch viel mehr Gewicht als andere Beweise. «Für die Juroren ist Sehen gleich Glauben.»

Und dies, so ist der Kriminalbeamte überzeugt, werde auch die Abtreibungsrate herunterschrauben. Denn durch 4D-Ultraschall-Videos könnte künftig jede noch so kleine Bewegung und jedes Körperdetail des Babys live beobachtet werden. Bereits heute hätten diverse Studien gezeigt, dass Frauen ihre Schwangerschaft seltener abbrechen, wenn sie die verpixelten, zweidimensionalen Bilder ihrer Babys gesehen haben. «Stellen Sie sich jetzt einmal den Eindruck vor, die die 4D-Ultraschall-Technologie haben wird. Je klarer das Videobild, desto wahrscheinlicher ist, dass sie ihr Baby als einzigartigen Menschen wahrnehmen.»

 

Zum Thema:
Wunderwerk Embryo: Föten haben schon früh Schmerzempfinden
Neue Forschung zeigt: Babyherz schlägt schon ab dem 16. Tag
Wunder im Mutterbauch: Embryos können anormale Zellen korrigieren

Datum: 05.02.2018
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / Christian Post

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

«Der Frieden dazwischen»
Am vergangenen und am kommenden Sonntag wird in vielen Gemeinden weltweit den Flüchtlingen gedacht und für sie gebetet. Ein passender Moment für den...
Sexueller Missbrauch
Die Diskussion über #metoo und #churchtoo, in der sich Opfer sexueller Gewalt zu Wort meldeten, ist abgeebbt. Frei vom Druck der Öffentlichkeit ist...
Papst im Kino
Heute wird Papst Franziskus in Genf weilen und den ökumenischen Weltkirchenrat treffen. Gleichzeitig läuft der Film «Ein Mann seines Wortes» im Kino...
Podiumsgespräche in Riehen
Gott schenkt das Leben und er nimmt es auch wieder. Über viele Jahrhunderte war das gesetzt. Doch nun nimmt der Mensch sein Schicksal am Anfang und...

Werbung

Kommentar

Ein Grabenkampf: Kinder – nur kostspielige Nervensägen?
Öffnet sich tatsächlich ein Graben zwischen Eltern und Kinderlosen? Ein Artikel in der...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service