Harte Töne auch in der Bibel

Gottesdienst mit Benzingeruch

Nicht die Musik, sondern der Lärm der Motorsäge dominierte: Claudia Kündig unterstrich die Predigt ihres Mannes mit einer Holzskulptur.
Ruedi Kündig
Claudia Kündig sägt in Suva konformer Ausrüstung

Rund 200 Gäste kamen am 6. September auf einem Bauernhof in Affeltrangen (TG) zu einem besonderen Freiluft-Gottesdienst zusammen: der erste Motorsäge-Gottesdienst mit Claudia und Ruedi Kündig vom Bibellesebund. «Wie die Künstlerin aus dem Baumstamm ein Kunstwerk erschafft», führte Ruedi Kündig ins Gottesdienstthema ein, «so arbeitet Gott auch an uns.» Das sei manchmal schmerzhaft. So gäbe es in diesem Gottesdienst nicht nur für die Ohren «harte Töne», denn auch die Bibel sei so zweischneidig wie das Schwert einer Motorsäge.

Faszinierte Zuschauer

Die Oropax, welche beim Eingang verteilt wurden, werden nun montiert, denn die erste Viertelstunde dieses Gottesdienstes wird laut. Hinter einer Plexiglasscheibe sägt Claudia Kündig mit einer ­Motorsäge die groben Konturen einer Skulptur aus einem Baumstamm. Die Neugier bei den Zuschauenden ist gross. Einige Männer stehen im Scheunentor und betrachten das Geschehen fasziniert.

Dann folgt die Feinarbeit mit einer Akku-Motorsäge und mit Farben. Während Claudia an der zum Predigtthema passenden Skulptur arbeitet, erzählt Ruedi Kündig von der Einladung der Weisheit: Sie ruft in den Strassen und lädt ein zu einem Fest, einem Weiterbildungsanlass mit verschiedenen Gastrednern. In eingespielten Hörsequenzen geben Gastredner wie Salomo, Agur und Lemuel ihre Lebensweisheiten zum Thema Finanzen und Reichtum weiter. Es sind herausfordernde, kernige Aussagen – direkt aus dem biblischen Buch der Sprichwörter.

Passend zu Bibelversen

Nach einer Dreiviertelstunde ist das Kunstwerk fertig. Anstelle des rohen Baumstammes steht nun eine Tierskulptur da, passend zu Sprüche Kapitel 23, Verse 4-5. Mit Sprüche Kapitel 9, Vers 10 fasst Ruedi kündig die Reden aus dem Buch der Sprichwörter zusammen: «Alle Weisheit beginnt damit, dass man Ehrfurcht vor Gott hat, und den heiligen Gott zu kennen, das ist Einsicht!»

Claudia und Ruedi Kündig sind seit mehreren Jahren mit diversen Biblepainting-Projekten für den Bibellesebund unterwegs. Sie führen schweizweit kreative Gottesdienste in Zusammenarbeit mit lokalen Kirchen und Gemeinden durch.

Zum Thema:
Bibel live gemalt: Gefangene und Randständige reagieren besonders berührt
Frank Bigler: Wenn sich für einen Pastor ein ganz neues Feld eröffnet…
Ohne Apps geht's nicht mehr: Bibel am Handy digital lesen: Bibellesebund will aufholen

Datum: 10.09.2020
Autor: Sonja Meier
Quelle: idea Schweiz

Verwandte News
Werbung
Livenet Service
Werbung