1'000 Teilnehmer aus 88 Kirchen

ICF inspiriert andere Kirchen an den Church Training Days

Ursprünglich waren die Church Training Days als interne Schulung für Leiter und Mitarbeiter aus ICF-Kirchen geplant. Doch was klein anfing, hat sich mittlerweile zu einem Schulungstag mit über 1'000 Teilnehmern aus den verschiedensten Denominationen entwickelt.

Zoom
Workshop mit ICF Creative-Leiter Leon Seierlein.
Der Umzug von ICF Zürich in die moderne Samsung Hall vor einem Monat dürfte das Interesse für die Church Training Days vom 25. und 26. Februar 2017 zusätzlich angeheizt haben. Viele waren wohl gespannt zu sehen, was alles möglich ist in dieser Eventhalle, die in Sachen Akustik, Raumdesign und Multimedia neue Standards setzt. So trafen sich über 1'000 Leute aus 88 Kirchen in der Samsung Hall. ICF-Geschäftsführer und Mediensprecher Nicolas Legler war «überrascht, dass so viele Leute gekommen sind», wie er auf Anfrage von Livenet sagte.

Lokale Kirchen ausrüsten und vernetzen

Zoom
Luca Aprile und Debbie Sita bei einem Workshop zum Songwriting.
An über 60 Workshops bekamen die Teilnehmer hilfreiche Tipps und Impulse für die Aufgabe in ihrer Kirche. Diese wurden in Bereiche wie Gemeinschaft, Kreatives oder Management unterteilt. Hier ein Auszug aus der Palette von Workshops:

Gemeinschaft
Kurse, Smallgroups, Gebet, Seelsorge, Soziale Ministries, usw.

Kreatives (Multimedia & Design)
von Audio-Recording, Live-Stream, Eventmanagement, Videoproduktion, Lichttechnik, Social Media, Songwriting, Theater, Storytelling, usw.

Management
Finanzen, IT, Guest Speaker Hosting, usw.

Auch für die Kinder- und Jugendarbeit wurden spezifische Workshops angeboten. Alles mit dem Ziel, die Leute bei ihrer Mitarbeit in der eigenen Kirche zu unterstützen. «Wir sehen ein Mandat, die lokalen Kirchen auszurüsten und miteinander zu vernetzen, so dass ein Austausch darüber stattfinden kann, wie wir heute Kirche bauen können», erklärt Nicolas Legler die Vision der beiden Seminartage. Mit der Samsung Hall verfüge man nun auch über die entsprechende Infrastruktur, um diese Schulung durchzuführen. «Unser Wunsch ist, dass dies noch weiter wachsen kann!»

«Ihr weckt eine neue Leidenschaft in mir für Gottes Herrlichkeit»

Was ICF-Geschäftsführer Nicolas Legler besonders freut, ist die Breite der unterschiedlichen Denominationen, die an den beiden Seminartagen in der Samsung Hall vertreten waren. «Es ist spürbar, dass Berührungsängste immer mehr wegfallen. Wir gehen zusammen und füreinander für das gleiche Ziel.»

Zoom
Pfarrer David Brunner
Dafür steht stellvertretend ein Blog von David Brunner, ref. Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Wutachtal (Baden-Württemberg, Deutschland). Er schrieb direkt nach seiner Rückkehr von den Church Training Days in Zürich in seinem Blog, wie er von diesem Austausch im ICF Zürich profitiert habe:

«Danke, ICF! Ihr weckt eine neue Leidenschaft in mir für Gottes Herrlichkeit. Ihr begeistert mich mit eurer Sehnsucht danach, nicht die Show, sondern Jesus in den Mittelpunkt zu stellen. Eure Art, Kirche zu leben, Mitarbeiter leidenschaftlich freizusetzen und euer Know-how nicht für euch zu behalten, sondern andere daran teilhaben zu lassen, ist alles andere als selbstverständlich in der kirchlichen Landschaft!»

Zoom
ICF-Celebration in der Samsung Hall
Zur Webseite:
ICF Zürich - Kirche neu erleben

Zum Thema:
Einzug in die Samsung Hall: ICF feiert neues Zuhause mit 4'000 Leuten
20 Jahre ICF: Bill Hybels: «Auf dieser Bewegung liegt ein besonderer Segen»

Datum: 01.03.2017
Autor: Florian Wüthrich
Quelle: Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Die andere Prävention
Der Verein «Endless Life» setzt sich für Drogen- und Alkoholsüchtige ein. Mehr als die Hälfte des Teams blickt selbst auf eine Suchtvergangenheit....
Fazit nach WM-Einsätzen
Im Laufe der Fussball-WM wurden auf russischem Boden mehr als eine halbe Millionen Menschen erreicht. Zu dieser Bilanz kommt die «Mission Eurasia»....
JAM Schweiz-Leiter in Angola
Nelli Sattler, Geschäftsführerin vom JAM Schweiz, war zusammen mit weiteren Leitern ihres Teams sieben Tage in der Provinz Benguela in Angola...
Stami St. Gallen
Seit zehn Jahren befindet sich die Stami St. Gallen in einem Quartier. Dieses ist ein Schwerpunkt in der Arbeit der Gemeinde. Gleichzeitig ist aber...

Werbung

RATGEBER

Einander ertragen Wie man Miteinander auskommt
Wenn man selbst angespannt und gestresst ist, sind meistens auch noch die anderen seltsam. Weil man...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service