Aussendungshaus

Gottes Herrlichkeit in die Welt tragen

In einem "Aussendungshaus" in der Nähe von Thun sollen ab März 2008 Menschen in apostolischen Fragen geschult und danach als Gemeindegründer ausgesandt werden.

Hinter dem neuen Gemeindegründungsprojekt stehen die Freikirchen GPCM Thun und Ekklesia Frutigen sowie die Evangelisationsbewegung "Vision 200". Für ein Jahr sollen die "Aussendungswilligen" ins Haus in Thierachern ziehen und zusammen leben. Gleichzeitig sollen sie teilzeitlich arbeiten und so im natürlichen Arbeitsprozess verankert bleiben.

Intensives Schulungsprogramm

Schwerpunkt des Ausbildungsjahrs bildet ein intensives Schulungsprogramm, das sowohl theoretische als auch praktische Fragen beinhaltet. Nach Abschluss des Jahres sollen Teams von mindestens drei Personen ausgesandt werden, um in mit dem Evangelium unerreichten Gebieten Europas neue Gemeinden zu gründen.

Tiefe Leidenschaft Gottes

Europa stehe im Fokus Gottes, erklären Sandra und Adrian Furrer und Susann und Matthias Kuhn, die für das "Aussendungshaus" verantwortlich sind. Der Kontinent stehe in einer grossen Zerreissprobe zwischen Fluch und Segen. "Gott trägt eine tiefe Leidenschaft für unseren Kontinent und möchte seine offenen Arme diesem nochmals entgegen strecken."
Das geschehe dadurch, dass Menschen bereit sind, sich in Gottes Auftrag aussenden zu lassen und dadurch neue Gemeinden entstehen. Gott habe nach der Bibel in Epheser 3,10 entschieden, dass seine Herrlichkeit durch die Gemeinde in diese Welt getragen wird. "Der Schlüssel liegt somit nicht zuletzt auch in unseren Füssen - sprich in unserer Bereitschaft, sich von Gott zur Umsetzung seiner Pläne senden zu lassen."

Webseite: www.aussendungshaus.ch

Werbevideoclip (Quelle: aussendungshaus.ch):

Datum: 05.11.2007
Autor: David Sommerhalder
Quelle: Livenet.ch

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Auf der Baustelle
Bei Missionstrips geht es nicht nur um Evangelisation, sondern auch um handfestes Anpacken. Das zeigte ein Missionsteam aus Nordamerika, das...
Schule für Heilung Ostschweiz
Der Start der Schule für Heilung Ostschweiz SfHO vor drei Jahren war sehr verheissungsvoll. Auf Anhieb besuchten 140 Personen den Jahresgrundkurs....
Brot wird Biogas-Strom
Aus weggeworfenem Brot lässt die Heilsarmee Strom produzieren. Gesammelt wird das alte Gebäck unter anderem von Flüchtlingen in Bern.
Die Kraft eines einfachen Gebets
Manchmal weiss man nicht, wie ein Gebet beginnen soll, zum Beispiel in einer schwierigen Situation. Nun gewährt der bekannte Pastor und Autor Max...

Werbung

RATGEBER

Plötzlich Single Vier Dinge, die durch eine Scheidung helfen können
Eine Scheidung ist nervenaufreibend und verletzend. Seelsorgerin Kathey Batey hat in den...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service