SEK zur Fortpflanzungsmedizin
Die Revision des Gesetzes zur Fortpflanzungsmedizin geht zu weit, unterstreicht der Schweizerische Evangelische Kirchenbund zur Abstimmung vom 5. Juni. Die Präimplantationsdiagnostik brauche engere Grenzen als vorgesehen.
Bankgeheimnis-Initiative
Wie viel soll der Bürger vor dem Staat verstecken können? Wenn es um Geld geht, wird die Sache für viele ernster als etwa bei persönlichen Daten, die ein Nachrichtendienst über uns sammelt.
Stiefkindadoption
Der Ständerat hat sich deutlich für die Stiefkindadoption in Frauen- oder Männerpaaren entschieden. Der Bundesrat ist ebenfalls dafür und im Nationalrat stehen die Chancen auch gut. Dient das dem Kindeswohl oder den Interessen der Erwachsenen?
«Tschüss, ich geh in den #Krieg»
Was kann die Schweiz tun, damit nicht weitere Jugendliche sich radikalisieren und in den Dschihad ziehen? In Basel regten erfahrene Fachleute zu einem neuen Umgang mit dem Problem an.
Die Volkstribune
Alte Männer, welche die herrschenden Zustände verdammen und nach der Macht greifen, haben Zulauf. Von den USA über Polen bis in die Schweiz. Welcher Geist beseelt diese Weltverbesserer? Ein Kommentar von Fritz Imhof.
9. Thuner Politlunch
Die christliche Parteien EDU und EVP haben in Thun bereits zum 9. Mal zum «Politlunch» eingeladen. Am 13. Januar trafen sich etwa 60 Interessierte aus Politik und Gesellschaft zum Lunch in Gwatt und berieten die Herausforderungen der Asylströme in Europa.
Zerrissene Schweiz?
Im Nationalrat stehen sich nach der Wahl zwei Blöcke, Geisteshaltungen und Ideologien gegenüber. Es braucht neue Lösungsansätze, um die Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen.
Politik – geht mich das an?
Am 18. Oktober sind Nationalrats- und Ständeratswahlen. «Na und, interessiert mich nicht!» Das sollte es Sie aber. Katja Nilsen sagt warum.
Flüchtlinge und Wirtschaft
Mit den nationalen Wahlen vom 18. Oktober 2015 stellt sich erneut die die Frage: «Wie soll die Schweiz von morgen aussehen?». Nun dominieren zwei Themen die Diskussion um die Wahlen: Die Flüchtlinge und das Wirtschaftswachstum.
Bundeshausbeter Chabloz
Völker streben nach Geltung. Gott ist grösser, sagt der Bundeshausbeter Jean-Claude Chabloz. Wir haben den Mann getroffen, der mit den Politikern in Bern im Kontakt steht und auch für sie betet.

RATGEBER

Einander ertragen Wie man Miteinander auskommt
Wenn man selbst angespannt und gestresst ist, sind meistens auch noch die anderen seltsam. Weil man...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Der einzigartige Livenet-Mix
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

HEUTE

Denkanstoss von Michi Dufner Lies die Bibelstelle im Kontext: https://www.bibleserver.com/text/GNB/...

Livenet Service