Fokustag über Flüchtlinge
Unter dem Titel «UNwanted» lädt «Frontiers» am 30. Juni 2018 zu einer Tagung nach Biel. Besucher erhalten einen vertieften Einblick in die Arbeit unter Flüchtlingen. Die Hauptarbeit geschieht dabei gar nicht in der Schweiz, berichtet Beat Forster.
Ein kleines Dorf
In der laufenden Woche sind 225 Mitglieder der jüdischen «Bnei Menashe»-Gemeinschaft in Israel eingewandert. Ihre Wurzeln gehen zurück auf den jüdischen Stamm Manasse, dessen Nachkommen nach Asien zogen und schliesslich in Indien gelandet sind.
Landung in Lesotho
Weil die medizinische und geistliche Versorgung im Berggebiet gering ist, steht die «Mission Aviation Fellowship» den Bewohnern bei. Dies in Zusammenarbeit mit einheimischen Christen aus dem Flachland der südafrikanischen Nation.
Neuer Rekord
Der Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies; UBS) hat im vergangenen Jahr 38,6 Millionen gedruckte und digitale Bibeln verbreitet. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dieses Rekordergebnis einer Steigerung um 4,3 Millionen Bibeln.
Fussball-WM und Evangelium
Zu Events wie der Fussball-Weltmeisterschaft reisen viele Menschen an. Deshalb haben Christen dies in der Vergangenheit gern für missionarische Aktionen genutzt. 2018 in Russland ist so etwas kaum möglich, aber die russischen Christen sind kreativ.
Türkei – das Land der Bibel
In der biblischen Offenbarung des Johannes sind unter anderem sieben Briefe festgehalten. Die Sendschreiben gingen an Christen in Städten der heutigen Türkei. Diese Orte können heute noch besichtigt werden.
Trump, Kim und Nordkorea
Wie wirkt sich das Treffen von Donald Trump und Kim Jong Un auf die Lage der Christen in Nordkorea aus? Kenner der Situation und nordkoreanische Christen sehen die Entwicklung vorsichtig positiv und rufen gerade jetzt zu intensivem Gebet auf.
Tipp von Pastorin an ihre Tochter
«Ich wusste, dass der Tag kommen wird», sagt eine iranische Pastorin. Deshalb stellte sich ihr die Frage, wie sie ihr Kind darauf vorbereitet, dass sie vermutlich ins Gefängnis gesteckt wird. Tatsächlich kam dieser schwierige Tag…
«Remar» in über 70 Ländern
In mehr als 70 Ländern ist «Remar» unter Randständigen tätig, darunter in den schwierigsten Gegenden Asiens und Afrikas mit Gassenküchen. Auch in der Schweiz ist Remar tätig. Livenet unterhielt sich mit Paulo Oliveira, Leiter der Schweizer Abteilung.
USA vertrauen weiter auf Gott
Im vergangenen Mai klagte ein 36-jähriger US-Amerikaner gegen die Inschrift der Dollarscheine «In God We Trust». Das amerikanische Berufungsgericht entschied jetzt aber endgültig, dass der Spruch keine religiöse Aussage sei.

Kommentar

Kritik an Migros-Aktion: Marketing-Aktionen und der einseitige Blick der Medien
Wenn einer der beiden Schweizer Grossverteiler eine Aktion zur Verkaufsförderung startet, geht er...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Der einzigartige Livenet-Mix
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht Stephan Maag Buch: Ungezähmt und mehr: http://www.xn--ungezhmt-4za....

Livenet Service