VBG-Initiative

Ist Gott nur für Dummies?

Am 20. Januar startet die VBG mit der neu entwickelten Apologetik-Initiative für Jugendliche. Unter dem Begriff «Mehrgrund» werden Räume eröffnet, in denen ohne Tabus Fragen über Gott, die Bibel und den Glauben gestellt werden können. Die Antworten sollen nachvollziehbare Argumente liefern, um Denkhürden und Vorurteile abzubauen, die der Begegnung mit Jesus Christus im Wege stehen.

Zoom
Das MEHRGRUND-Team der VBG
Wie VBG-Mitarbeiter Joel Bänziger erklärt, hat das Anliegen der Apologetik durch einen Workshop im Rahmen des «Praise­Camp» einen regelrechten Schub bekommen. Der Workshop wurde achtmal mit je rund 500 Teilnehmern durchgeführt. Dabei wurden Hunderte von Fragen gestellt und beantwortet.

Zweifel ernst nehmen

«Mit der Mehrgrund-Initiative möchten wir junge Menschen zu einem Lebensstil ermutigen, der Zweifel ernst nimmt und Glauben begründet», sagt Joel Bänziger. Die Kick-off-Veranstaltung findet am 20. Januar 2018 in Zürich statt unter dem Titel «Antworten auf brennende Fragen zu Gott und Glaube». Der Tag sei eine Fortführung des PraiseCamp-Workshops und ein Mix aus interaktiven Podien, Workshops und Kurzreferaten, so Bänziger.

Thementitel sind «Gott für Dummies?», «Gläubig = alles verboten?», «Erfunden und erlogen? Die Auferstehung von Jesus». Im August folgt der einwöchige «Mehrgrund-Sommerkurs» im Campo Rasa im Centovalli. Die Initiative wird von der VBG zusammen mit dem Zacharias-Institut und der Jugendallianz durchgeführt.

Zur Webseite:
MEHRGRUND

Zum Thema:
Rolf Lindenmann: «Gott will Originale»
Denken führt zum Glauben: Den Dogmen der Postmoderne widersprechen
Freundschaft als Schlüssel: Studentenmissionen aus aller Welt setzen Fokus auf persönliche Beziehungen

Datum: 13.01.2018
Quelle: idea Spektrum Schweiz

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Die andere Prävention
Der Verein «Endless Life» setzt sich für Drogen- und Alkoholsüchtige ein. Mehr als die Hälfte des Teams blickt selbst auf eine Suchtvergangenheit....
Glaube bekommt ein Gesicht
Sie heissen Gronkh, Dagi Bee oder LeFloid. Und Millionen Jugendliche kennen sie durch die Videoplattform YouTube. Sie präsentieren dort Spiele,...
Konferenz in Bülach
Die Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) der Schweiz hat sich an ihrer Jahreskonferenz vom 21. bis 24. Juni in Bülach bei Zürich auch mit der...
Jugendallianz St. Gallen
In der Ostschweizer Stadt St. Gallen wirkt eine pulsierende Jugendarbeit. Am kommenden Wochenende ist sie mit einem Gebetszelt aktiv. Zudem wurde in...

Werbung

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service