Genom-Editierung

Genom-Editierung

Chancen und Risiken einer molekularen Revolution

Veranstaltung:
IVCG Vortragsabend

Beginn:
Ende, ca:    Donnerstag, 15. September 2022, 19:00 Uhr
21:30 Uhr

Ort:
Hotel Marina
Hafenstrasse 4, CH-8853 Lachen SZ

Referent/in:
Prof.Michael Hottiger, CH-Zürich    Prof. Michael Hottiger, CH-Zürich
Professor für Molekularbiologie, Universität Zürich

Weiteres zum Thema:
Kopieren, einfügen, löschen – das sind nicht nur Funktionen eines Textverarbeitungsprogramms. Seit Kurzem geht das auch im Erbgut – mit molekularbiologischen Werkzeugen. Optimierung von Erträgen bei Pflanzen, aber auch bessere Behandlungsmöglichkeiten für erkrankte Menschen und Tiere sind Beispiele, die zeigen, wie nützlich Genom Editierung eingesetzt werden könnte. Die damit verbundenen Risiken abzuschätzen, ist sehr schwierig - ethische, rechtliche und soziale Aspekte müssen dabei berücksichtigt werden.

Rückfragen:    Roger Gorlero
Tel.: +41 (0) 44 - 926 70 87

Anmelden - Teilnahme vor Ort
Kontaktaufnahme:

Datum Donnerstag, 15.09.2022 19:00 - 21:30
Auftretende Prof. Michael Hottiger, CH-Zürich
Organisator IVCG Regio-Gruppe Rapperswil
Werbung