Ein Mann des Glaubens

Die Bibel half Keylor Navas aus der Sport-Krise

Noch vor wenigen Wochen sah es so aus, als ob Real Madrids Torwart Keylor Navas im Team ausgetauscht werden würde. Seine Leistung war zu schlecht. Dass er nun wieder auf Topniveau ist und mit seinem Verein im Finale der Champions-League steht, verdankt er nicht psychologischer Hilfe, sondern seinem Glauben, seiner Familie und guten Freunden.

Zoom
Keylor Navas vertraut auf Gott.
Am 3. Juni wird das Finalspiel der diesjährigen UEFA Champions-League ausgetragen – Juventus gegen Real Madrid. Dass der spanische Verein wieder einmal im Finale steht, ist nicht zuletzt dem Torwart Keylor Navas zu verdanken, der in den vergangenen Spielen überragend gespielt hat.

Doch das ist erstaunlich, steckte er noch Anfang des Jahres in einer tiefen Krise. Mit einem Bein habe er bereits ausserhalb des Clubs gestanden, heisst es. Um seine Krise zu überwinden, wurde dem Costa-Ricaner Navas sogar psychologische Hilfe angeboten, weiss die Tageszeitung El País. Diese habe er aber nicht annehmen wollen. Doch wie schaffte es der überzeugte Christ, der scharfen Kritik, möglicher Kündigung und der sportlichen Krise zu entkommen und heute wieder auf so hohem Niveau zu spielen?

«Gebet und Glaube führen ihn»

Navas hielt in diesen schweren Zeiten vor allem an drei Dingen fest: an seinem Glauben, seiner Familie und guten Freunden und Kollegen. «Die Bibel, Ramos und die Familie, das Geheimnis der Erholung von Keylor Navas», schrieb das spanische Tagesblatt ABC und weiter: «Es gibt keine alltägliche Situation, die Navas erklärt, ohne sich dabei auf einen Bibelvers zu berufen. Bei ihm zu Hause betet man morgens, nachmittags und abends, vor jedem Essen und vor jedem Spiel. Das Gebet und sein tiefer Glaube führen ihn. Darin werden seine Ideen bekräftigt.» Zudem gaben ihm seine Frau und die Kinder Halt. Dazu kam wichtige Rückendeckung und Gespräche mit Real Madrids Kapitän Sergio Ramos sowie hartes Training mit Madrids Torwart-Trainer Lluis Llopis. Ganz ohne psychologische Hilfe schaffte er es auf diese Weise aus der Krise heraus.

Film über Navas: «Mann des Glaubens»

Zoom
Keylor Navas

Und so wird Ende dieses Jahres auch ein Film in die Kinos von Costa Rica kommen, der das Leben von Nationalheld Keylor Navas wiedergibt. Der treffende Name: «Hombre de Fe», zu deutsch «Mann des Glaubens». Der Name sei nur passend und würde ihn perfekt beschreiben, erklärte Navas. «Ich glaube, diese Bezeichnung hat mein Leben geprägt. In den unterschiedlichen Phasen meines Lebens hab ich immer einen unglaublichen Glauben gehabt, unabhängig der Umstände. Der Glaube war für mich immer das Wichtigste. Ich glaube uneingeschränkt an Jesus, an Gott, dass er existiert, und das hat mir immer geholfen, zu glauben, dass Gott alles machen kann.»

Dieser Glaube sei nicht nur ein Wort für ihn gewesen, sondern ein Glaube, der im Herzen verankert ist und der ihn Schritte vorwärts gehen lässt – aber immer mit dem eigenen Einsatz verbunden. «Wie wir in Costa Rica sagen, ‚Gott darum bitten und mit dem Holzhammer arbeiten‘. Ich habe hart gearbeitet, aber immer zusammen mit dem Glauben. Deshalb beschreibt der Titel ‚Mann des Glaubens‘ perfekt mein ganzes Leben.»

Und so ist es nicht verwunderlich, dass Navas vor jedem Spiel im Tor auf die Knie geht und betet. «Viele beschimpfen mich, wenn sie mich auf Knien sehen, und sagen mir, dass Gott nicht existiert. Aber ich werde einfach in jedem Stadion weiter beten.»

Zum Thema:
Neymar: «100% Jesus»: Champions-League-Sieger feiert seinen Champion
Real-Fussballprofi Javier Hernandez: «Alles verdanke ich Gott!»
FC-Basel-Star Gilles Yapi: «Gott ist mein Mentaltrainer»

David Kadel: «Glaube im Profi-Fussball wächst enorm»

Datum: 26.05.2017
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / protestantedigital / mundo cristiano

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Einander ertragen
Wenn man selbst angespannt und gestresst ist, sind meistens auch noch die anderen seltsam. Weil man die aber leider nicht zum Mond schiessen kann,...
Positive WM
Betende Fussballer und Fan-Nationen, welche den verursachten Müll wegräumen; dies und weitere Auswirkungen zeigen, dass durchaus viel Gutes an einer...
Englands Raheem Sterling
An der WM in Russland hat Raheem Sterling mit seiner Schnelligkeit und seinen Dribblings grossen Anteil am Erfolg der Engländer. Er kommt, ähnlich...
Formel-1-Star Lewis Hamilton
Der vierfache britische Formel-1-Champion Lewis Hamilton sagt, dass sein christlicher Glaube, insbesondere das Gebet, jetzt eine zentralere Rolle in...

Werbung

RATGEBER

Einander ertragen Wie man Miteinander auskommt
Wenn man selbst angespannt und gestresst ist, sind meistens auch noch die anderen seltsam. Weil man...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service