Über 2'000 Besucher in Kloten

Berührende Musicals und Messages mit «Life on Stage»

Vom 25.-30. Oktober 2016 fand im Zentrum Schluefweg in Kloten die Musical Evangelisation Life on Stage statt. Kloten ist die erste Station der Tournée 2016, welche die Musicals mit evangelistischen Predigten im November auch nach Liechtenstein (8.-13.11.) und ins Zürcher Oberland (18.-26.11.) bringen wird. Laut den Organisatoren haben «viele Menschen zu Jesus gefunden».

Zoom
Musical «Life of Stage»
Rund 2'400 Personen besuchten die Veranstaltungen. Die drei Lebensgeschichten von Murti, Rebekka und Rita thematisierten aktuelle Herausforderungen unserer Gesellschaft wie Leistungsdruck, Migration, Sucht oder Selbstwert. Doch es blieb nicht bei den Geschichten von Murti, Rebekka und Rita. Gott hat in dieser Woche viele neue Geschichten geschrieben...

Viele Besucher machten einen konkreten Schritt

Zoom
Gabriel Häsler
Jeden Abend zeigte Evangelist Gabriel Häsler den Besuchern mit einer klaren Botschaft den Weg zu dem Gott, der auch ihr Leben erneuern und von Schuld und Lasten befreien will. Die anschliessenden Aufrufe zu einer Entscheidung für Jesus blieben nicht unbeantwortet. Gut 80 Personen übergaben ihr Leben Jesus und machten diesen Schritt mit einem Seelsorge-Helfer auch durch das Ausfüllen einer NextStep-Karte fest. Andere kamen beim allabendlichen Aufruf einfach nur zum Kreuz und luden Jesus in einem gemeinsam gesprochenen Gebet in ihr Leben ein.

Und einige wurden von Jesus bei diesem Gebet an ihrem Platz besucht. So zum Beispiel eine Frau mit muslimischen Wurzeln, die dem Aufruf zum Kreuz in Gegenwart ihres eher skeptisch eingestellten Mannes nicht folgen konnte. Sie berührte ihre Begleiterin nach dem Gebet überrascht am Arm, um anzuzeigen, dass sie gerade ein Erlebnis mit Gott gemacht hatte.

In sechs verschiedene Sprachen übersetzt

Gottes Herz für Menschen im Hintergrund zeigte sich diese Woche immer wieder: So entschied sich eine Mitarbeiterin bei der Maske für Jesus, ein Mitarbeiter des Konferenzzentrums mit hinduistischem Hintergrund wurde nebenbei zum Glauben geführt, eine Gruppe von gläubigen Fahrenden begleiteten  Männer aus ihrem Umfeld an die Musicals und zum Kreuz und eine Frau entdeckte auf dem Weg an ein Gospelkonzert die Leuchtreklame von Life on Stage, kam und fand Jesus!

Zoom
Andreas Höhn
Die Anlässe wurden in sechs verschiedene Sprachen (Arabisch, Albanisch, Englisch, Hochdeutsch, Türkisch und Spanisch) übersetzt. «Wir freuen uns, dass dieses Angebot in unserer Region mit bis zu 30% Ausländeranteil möglich war und genutzt wurde», so Andreas Höhn, OK-Präsident und Pastor der FEG Kloten.

Er zieht insgesamt ein positives Fazit zur Kampagne: «In den acht Trägergemeinden von Life on Stage Zürich Nord/Glatttal schenkte Gott durch die seit über einem Jahr laufende Kampagne Aufbruch und Erneuerung.» Der Auftrag, alle Menschen zu Jüngern zu machen (Matthäus-Evangelium, Kapitel 28, Verse 19+20), sei wieder lebendig geworden.

Vorbereitende Seminare «matchentscheidend»

Verschiedene Seminare von Netzwerk Schweiz seien für den Erfolg der Life on Stage-Kampagne matchentscheidend gewesen, teilen die lokalen Organisatoren weiter mit: «In den Schulungen VIP Basic und VIP Bible lernten wir, über unseren Glauben zu sprechen und Menschen durch das gemeinsame Lesen der Johannesevangeliums zum Glauben zu Führen. Mit Hilfe des Kleingruppen-Materials VIP Smallgroup erhielten Hauskreise ein gutes Werkzeug, um sich vom internen Club zu einem Rettungsboot für ihre Freunde zu entwickeln.» Bahnbrechend seien dabei offene Kleingruppenanlässe mit dem Schwerpunkt auf Gemeinschaft gewesen, zu denen Freunde und Bekannte eingeladen wurden. Es sei ein Fest gewesen, während der letzten Woche mitzuerleben, wie Leute aus den involvierten Kirchen so «vorbereitete» VIPs an die Musicals und zum Kreuz begleiten konnten.

Zur Webseite:
Life on Stage

Zoom
Das Life on Stage-Team
Zum Thema:
Life on Stage 2016: Gott lässt sich auch heute noch finden!
Musical «Walls» des ICF Zürich: Bis die Mauer endlich bricht

Datum: 31.10.2016
Autor: Florian Wüthrich / Andreas Höhn
Quelle: Livenet / Life on Stage

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Kroatiens Trainer Zlatko Dalic
Im spannenden WM-Finale am Sonntag wurde Trainer Zlatko Dalic mit seiner kroatischen Mannschaft nur Zweiter. Doch inzwischen überwiegt die...
Die andere Prävention
Der Verein «Endless Life» setzt sich für Drogen- und Alkoholsüchtige ein. Mehr als die Hälfte des Teams blickt selbst auf eine Suchtvergangenheit....
Einander ertragen
Wenn man selbst angespannt und gestresst ist, sind meistens auch noch die anderen seltsam. Weil man die aber leider nicht zum Mond schiessen kann,...
Positive WM
Betende Fussballer und Fan-Nationen, welche den verursachten Müll wegräumen; dies und weitere Auswirkungen zeigen, dass durchaus viel Gutes an einer...

Werbung

RATGEBER

Einander ertragen Wie man Miteinander auskommt
Wenn man selbst angespannt und gestresst ist, sind meistens auch noch die anderen seltsam. Weil man...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service