Musiker Hubert von Goisern
Seinen Songs hört man nicht unbedingt an, dass der österreichische Liedermacher an Gott glaubt. Und doch sagt Hubert von Goisern, dass der Glaube in seinem Leben eine Rolle spielt. Der Musiker über Religion, sein Lieblingsgebet und das grosse Glück.
Italiens Superstar
Er sprach bereits vor rund zehn Jahren darüber. Nun äusserte sich Andrea Bocellis Mutter Edi Alighieri in der Sonntagstalkshow «Domenica» dazu: Hätte sie damals auf die Ratschläge gehört, wäre er in ihrem Bauch abgetrieben worden.
Tod des Vaters brachte Wende
Cody McCarver sagt, dass er einst seinen Glauben verloren hat. Doch der Country-Musiker fand zurück zu Gott, nachdem sein Vater gläubig geworden war, ehe er im Gefängnis starb. Cody war einst verstrickt in Drogen, Alkohol und Hass auf Gott.
Suche nach dem Sinn
Es gehört zu den beliebtesten Liedern Frankreichs, das Chanson «Il est où le bonheur?» («Wo ist das Glück») von Christophe Maé. Der Komponist schreit nach dem Glück, dass sich scheinbar nirgends finden lässt.
Worshipleiter Don Potter
Der Schweizer Pastor Walter Wieland traf den bekannten Worship-Sänger Don Potter zum Gespräch in North Carolina (USA). Potter gab Einblicke in sein Herz als Anbetungsleiter, welche im «Prophetischen Bulletin» der Stiftung Schleife publiziert wurden.
«A big bit of Jesus in my Life»
Sein Song «Mambo No. 5» war der Über-Hit des Sommers 1999. Lou Bega katapultierte sich an die Spitze diverser Charts und wurde mit Auszeichnungen überhäuft. Heute ist er entschiedener Nachfolger von Jesus.
Naturally 7
Bald existiert die Acapella-Gruppe «Naturally 7», die «Band ohne Band», seit zwanzig Jahren. Die Mitglieder der säkularen Band sind Christen. Es sei der Glaube, der die sieben Jungs aus New York auf dem Boden hält.
Ein etwas anderes Musikvideo
Die christliche Jazz-Blues-Gospel-Gruppe «Out of the Ashes» veröffentlichte um Weihnachten einen aussergewöhnlichen Clip. Ihre neue Single dreht sich um die Geburt von Jesus. Ziel der Band ist es, zu zeigen, worum es bei Weihnachten eigentlich geht.
Bekannte Weihnachtslieder
«Macht hoch die Tür» ist ein bekanntes Weihnachtslied. Seine Entstehungsgeschichte ist allerdings fast vergessen. Darf ich Sie mitnehmen nach Königsberg und ins Jahr 1623? Denn die Geschichte hinter diesem Lied ist bis heute relevant.
ER ist immer erreichbar
Unerwünschte Nachrichten haben es bei Beyoncé schwer. Die Ausnahmesängerin wechselt ihre E-Mail-Adresse wöchentlich um lästigen Zuschriften zu entkommen. Jemand, der sogar noch prominenter ist als Beyoncé, ist immer erreichbar...

RATGEBER

Plötzlich Single Vier Dinge, die durch eine Scheidung helfen können
Eine Scheidung ist nervenaufreibend und verletzend. Seelsorgerin Kathey Batey hat in den...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Denkanstoss von Stefanie, einer Studentin der SLA Aarau Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://...

Livenet Service