Pelle mit Single-Buch

«Single sein ist abenteuerlich und erfüllend»

«Als Single kannst du zu den glücklichsten Menschen auf Erden gehören», ist Pelle* überzeugt und hat darüber ein Buch speziell für Singles geschrieben. Der Autor ist selber ledig. Mit seinem Buch «Ich bin Single, ich bin frei: Ledig sein mit Perspektive» will er Singles inspirieren, motivieren und ihren Horizont erweitern. Livenet unterhielt sich mit Pelle über das Single-Sein und sein Buch.

Zoom
Pelle
Livenet: Pelle*, kann man Single und glücklich sein?
Pelle: Auf jeden Fall! Man kann als Single zu den glücklichsten Menschen auf Erden gehören! Ich bin selber ledig und zufrieden mit meinem Beziehungsstatus. Auf einem Waldspaziergang habe ich nach Antworten auf diese Frage gesucht: Was macht mich tief in mir wirklich glücklich? Dabei sind mir folgende Dinge wichtig geworden: 

  1. Wenn ich Menschen trainiere oder Welten kreiere, lebe ich in meiner Berufung. Ehelosigkeit ist ein Teil meiner Berufung. Das macht mich glücklich.
  2. Mein Leben in den Dienst einer grösseren Aufgabe, die des Reiches Gottes zu stellen, macht mich glücklich.
  3. Single sein heisst nicht, einsam zu sein! Mit anderen Menschen in Gemeinschaft zu leben, zum Beispiel in einer WG, trägt extrem zur Single-Lebensqualität bei.
  4. Ein 100-prozentiges «Ja» zu seinem aktuellen Beziehungsstatus ist grundlegend. Leider treffe ich immer wieder Singles, die sehr unglücklich sind. Sie fühlen sich wie ein halber Apfel und warten sehnlichst darauf, dass die andere Hälfte dazu kommt.

Welche Perspektive hat man als Single?
Jesus sagt in Matthäus 18, dass es Leute geben wird, die «um des Reich Gottes willen» ledig bleiben möchten. Das gibt Perspektive: Du kannst deine ganze Kraft und Konzentration für die Gesellschaft, andere Menschen und das Reich Gottes einsetzen. Stell dir die Frage: Wo bin ich unschlagbar? Was kann ich besser als jeder andere? 

Zoom
Buch: «Ich bin Single, ich bin frei: Ledig sein mit Perspektive»
Was sagt die Bibel zum Thema Single sein?
Zwei der Hauptakteure des neuen Testaments waren glückliche Singles: Jesus und Paulus. Letzterer schreibt in 1. Korinther, Kapitel 7, Vers 32: «Ich möchte, dass ihr frei seid von unnötigen Sorgen. Wenn eine Person ledig ist, dann gilt ihre ganze Sorge der Sache des Herrn.» Paulus sagt über das Thema auch: «Wenn du kannst, bleibe ledig. Nicht für deine eigene Bequemlichkeit, sondern um damit Gott zu dienen.» Paulus ist überzeugt, dass Ehelosigkeit ein guter Weg ist. Die Bibel macht aber auch klar, dass das Heiraten etwas Gutes ist. Es sind zwei verschiedene Berufungen.

Was sind die zentralen Aussagen Ihres Buches?
Single zu sein ist abenteuerlich und erfüllend! Ich habe dieses Buch um meine Lebensgeschichte herum gebaut und erzähle viel von meiner eigenen Erfahrung.

Sie bieten in Ihrem Buch eine Checkliste an…
Kommt das Singlesein für mich in Frage? Wenn ja, wie lange? Oder sollte ich möglichst schnell heiraten? (lacht). Die Checkliste soll helfen, auf diese Fragen eine Antwort zu finden. Mit Leuten reden, die das erlebt haben, was ich entscheiden will. Das Anliegen im Gebet vor Gott bewegen. Das Studium von Bibeltexten zu diesem Thema, der Einbezug von Ratgebern und Freunden in die Entscheidung sowie das Fasten sind zentrale Punkte.

Warum bezeichnen Sie einen Single als frei?
Ich bin Single und ich bin frei. Ich bin frei, Dinge zu tun, die ich als sinnvoll empfinde und die mich glücklich machen. Ich bin frei, das zu tun, wozu ich von Gott berufen bin. Natürlich haben auch Singles Verpflichtungen, aber nicht in gleichem Masse wie Verheiratete.

Was hat Sie dazu bewogen, dieses Buch zu schreiben?
Die Zeit, in der du als Single lebst, ist kostbar und lebendig und sollte sinnvoll eingesetzt werden. Mein Buch will inspirieren, motivieren, herausfordern und den Horizont erweitern. Ich wünsche mir, dass das Buch vielen eine Hilfe ist, zu ihrem Singlesein von ganzem Herzen und mit Vision Ja zu sagen.

* Der Autor tritt in allen seinen Publikationen und Auftritten mit dem Künstlernamen Pelle auf. Deshalb fehlt auch hier die Angabe seines bürgerlichen Namens.

Zum Buch:
«Ich bin Single, ich bin frei. Ledig sein mit Perspektive»

Zum Thema:
Singles: «Ich bin Single – und nicht krank»
Oft alleingelassen: Machen unsere Gemeinden zu wenig für Singles?
Single, Christ – und glücklich! «Menschen, die warten, vergessen, ihr Leben zu leben»
Neue christliche Singleplattform: hallooh.ch – damit aus einem einfachen «hallo» ein «oh» wird

Datum: 07.03.2017
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Debora Sommer
Bill Gates, Günter Jauch und Barack Obama haben etwas gemeinsam: Sie sind introvertiert. Tatsächlich ist Introvertiertheit nichts Negatives. Im...
Panama-Fussballer Escobar
Fidel Escobar gehört zu den Hoffnungsträgern in der Nationalmannschaft von Panama. Der 23-Jährige hat sich bereits bis in die amerikanische MLS...
WM-Spieler John Ogu
John Ogu (30) kämpft mit Nigeria an der Fussball-WM in Russland um den Einzug ins Achtelfinale. Der bekennende Christ, der beim israelischen Top-...
Belgien-Held Romelu Lukaku
Immer wieder spricht Romelu Lukaku in Interviews über Gott und gibt ihm nach Erfolgen die Ehre. Der belgische Fussballstar kämpft an der WM 2018 um...

Werbung

RATGEBER

Widerstandsfähigkeit stärken Kinder brauchen Herausforderungen
Krisen im Leben sind unvermeidlich. Misserfolge, Scheidung, Arbeitslosigkeit – das kann alle...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service