Überlebender von Terroranschlag
Frederick Gitonga überlebte den Angriff der islamistischen Al-Shabaab-Miliz auf die Universität im kenianischen Garissa. 148 Menschen wurden bei dieser Attacke am 2. April 2015 getötet. Seither setzt er sich für die Überlebenden ein.
Labile Religionsfreiheit
Um die Christen in Ägyptens ist es in den letzten drei Jahren nach dem Sturz der Muslimbrüder-Herrschaft ruhiger geworden. Nicht immer zu Recht. Nun wollen Christen den Jesus-Weg reaktivieren und hoffen auf mehr Präsenz aus Europa.
Jugendtag von Open Doors
Zum Jugendtag des überkonfessionellen christlichen Hilfswerks Open Doors kamen am 8. Oktober rund 3'000 Jugendliche in die Rittal-Arena nach Wetzlar, um von Christen muslimischer Herkunft zu hören und für sie einzustehen.
Lebensgefährliches Missionsfeld
Zacharia führte ein komfortables Leben als Staatsangestellter im südlichen Indien. Bis er Gottes Ruf vernahm, als Missionar in den Bundesstaat Bihar zu gehen, der wenig christenfreundlich ist. Er wurde bedroht und überlebte wie durch ein Wunder.
Gottes Eingreifen hautnah
Nach einer Taufe wurden 50 Christen im Nahen Osten von Muslimen angegriffen. Die Flucht im Bus war fast unmöglich – doch dann geschah ein Wunder!
Trotz Exodus in Syrien
Manchmal sei es zu viel, um es mit dem menschlichen Hirn zu erfassen, was in den Gegenden geschieht, in denen er aufgewachsen ist, sagt Ibrahim. In all dem Leid würden Muslime jedoch fragend, weil Christen ihnen helfen.
Vertriebene Christin Athraa
Eine junge irakische Christin, die wegen des ISIS-Terrorismus flüchten musste, erzählt, wie Gott die schreckliche Erfahrung zum Guten gewendet hat und sie zu einer geduldigeren und vergebenden Person gemacht hat.
Kurz vor Boko-Haram-Überfall
Viermal vernahm Sara (25) die Stimme einer leuchtenden Gestalt akustisch, als sie ihr muslimisches Gebet verrichtete. Die Botschaft war jedes Mal die gleiche: Du sollst mich anbeten, wie du es bei den Christen gesehen hast.
«Den Irak mit Jobs fluten»
In den letzten Jahrzehnten hat die Zahl an Christen im Irak massiv abgenommen, dies weil sie derzeit wenig willkommen sind und auch aus wirtschaftlichen Gründen. Livenet traf den Mitarbeiter einer NGO im Irak zum Hintergrundgespräch.
«Wie in der Apostelgeschichte»
Wie ein Professor für Neues Testament jetzt herausfand, gibt es umso mehr Anzeichen von Wundern und übernatürlichen Erfahrungen, je mehr die Regierung Druck auf Christen ausübt.

RATGEBER

Einander ertragen Wie man miteinander auskommt
Wenn man selbst angespannt und gestresst ist, sind meistens auch noch die anderen seltsam. Weil man...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Der einzigartige Livenet-Mix
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht Stephan Maag Buch: Ungezähmt und mehr: http://www.xn--ungezhmt-4za....

Livenet Service