Jüdischer Humor
Im Mittelalter diskutierten manche christlichen Gelehrten darüber, ob Gott lachen könnte. Aus diesem Stoff schuf Umberto Eco seinen Roman «Der Name der Rose». Der Talmud hält fest: «Gott lacht mit seinen Geschöpfen, nicht über seine Geschöpfe.»
Egal was kommt
Um Mitternacht ist es so weit, ein neues Jahr liegt ganz frisch und unbekannt vor uns. Was wird es wohl bringen? Aber ganz gleich, mit welchen Gefühlen Sie in das neue Jahr starten, es gibt gute Gründe, voller Zuversicht zu sein. Wir verraten warum.
Stark und mutig
Angst vor der Zukunft zu haben ist ein Gefühl, das so alt ist wie die Menschheit selbst. Das Unbekannte macht Angst – weil man keine Kontrolle darüber hat. Und wir Menschen wollen unsere Umstände in der Hand haben. Was, wenn das nicht möglich ist?
FEG-Jugendpastor Michael Dufner
Der Titel von Michael Dufners Kolumne im aktuellen Magazin «feg.ch»-Magazin überrascht. Wie sein «Geständnis» genau zu verstehen ist, lesen Sie hier. Livenet publiziert die Kolumne hier mit freundlicher Genehmigung der FEG.
Der wahre Grund
Wozu kam Jesus auf die Welt? Um eine gute Lehre zu verbreiten? Gutes zu tun? Oder ein paar Jahre später regelmässig im Dezember den Konsum anzuheizen? Interessanterweise hat Jesus selbst davon gesprochen, warum er geboren ist...
Bibel lesen? Na klar!
Wer regelmässig eine Kirche oder Gemeinde besucht, der kommt um die Bibel nicht herum. Doch obwohl die Bibel das am weitesten verbreitete Buch der Welt ist, ist sie nicht unbedingt das meistgelesene. Warum eigentlich?
Hope to the World
Jeder Mensch hat ein Gottesbild, das begrenzt ist. Niemand kennt das Wesen Gottes vollständig. «Was mach ich damit, dass ich nur so einen Schatten von Gott kenne?», fragte Tobias Teichen in seiner Predigt an den «Days of Hope» im ICF München.
Wahrheit oder Mythos
Alles bereitet sich auf Weihnachten vor. Doch wie viel Mythos steckt hinter der Figur von Jesus Christus und wie viel davon ist wahr? Wir haben Fakten rund um das Kind in der Krippe.
Hope to the World
Die Gemeinde «Prisma» in Rapperswil hat nach einer Neuausrichtung eine regelrechte Auferstehung und Wachstum erlebt; so stark, dass heutzutage viele Kirchen Kontakt suchen und von ihr lernen wollen. Auch bei dieser Predigt erlebt man Alltagsnähe.
Hope to the World
Tiefen gehören zum Leben dazu. Dom Haab sprach im «ICF Twenties» darüber, wie Gott uns genau in diesen Tiefen verändern möchte.

RATGEBER

Einander ertragen Wie man Miteinander auskommt
Wenn man selbst angespannt und gestresst ist, sind meistens auch noch die anderen seltsam. Weil man...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Der einzigartige Livenet-Mix
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

HEUTE

Denkanstoss von Michi Dufner Lies die Bibelstelle im Kontext: https://www.bibleserver.com/text/GNB/...

Livenet Service