Lesung und Gebet

Gottesdienst per Smartphone

Zoom
In England kann durch den Erwerb einer Smartphone-Anwendung neuerdings der Gottesdienst zu Hause gefeiert werden. Die Anglikanische Kirche betont jedoch, dass die App nicht den Kirchgang ersetzen, sondern lediglich ergänzen soll.

Wer einen Gottesdienst erleben will, braucht sich in England nicht mehr in eine Kirche zu begeben. Er kann sich die wesentlichen Elemente auch auf sein internetfähiges Handy oder seinen Kleincomputer herunterladen. Die anglikanische «Kirche von England» bietet in ihrem Internet-Laden dazu jetzt ein Kleinprogramm (App) an. «Sunday Worship» (Sonntagsgottesdienst) für iPhone und iPad enthält die Bibellesungen für den jeweiligen Kirchensonntag zusammen mit den vorgesehenen Gebeten.

Zwei ähnliche Apps sind bereits im Angebot. Eines für die tägliche Gebetsandacht ist mehr als 50'000 Mal gekauft worden. Das andere hält Bibellesungen für jeden Tag sowie speziell für die christlichen Festtage bereit und wurde rund 9'000 Mal erworben. Am stärksten wurden die Angebote während der Passions- und Fastenzeit genutzt, wie die Londoner Zeitung «The Times» mitteilt. Die Kirche betont, dass die Programme den Kirchgang nicht ersetzen, sondern lediglich ergänzen sollen. Der Gottesdienstbesuch in der etwa 25 Millionen Mitglieder zählenden «Kirche von England» ist rückläufig. Die durchschnittliche Zahl der Kirchgänger sank von 1,3 Millionen im Jahr 2000 auf 1,1 Millionen im Jahr 2011; das entspricht einem Anteil von 4,4 Prozent.

Zum Thema:
Bibel 2.0 gibt Gas: «YouVersion»: Über 100 Millionen Downloads
Erziehungshilfe online: Die App fürs Elternsein
«Kirchen-App» für Touristen
Missionsbefehl bald erfüllt?: Evangelisations-«App» erreicht 5 Milliarden

Datum: 06.12.2013
Quelle: idea

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Neuer Rekord
Der Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies; UBS) hat im vergangenen Jahr 38,6 Millionen gedruckte und digitale Bibeln verbreitet...
«Remar» in über 70 Ländern
In mehr als 70 Ländern ist «Remar» unter Randständigen tätig, darunter in den schwierigsten Gegenden Asiens und Afrikas mit Gassenküchen. Auch in der...
Pastoren auf Patrouille
Der christliche Glaube verändert die Gesellschaft, wie die Initiative eines Polizeichefs zeigt: Larry Boone lädt seit letztem Jahr Pastoren ein, mit...
Jung und engagiert
Am 4. Juni gab die EKD das Ergebnis einer von ihr in Auftrag gegebenen Studie bekannt. Danach engagieren sich deutlich über die Hälfte aller jungen...

Werbung

RATGEBER

Widerstandsfähigkeit stärken Kinder brauchen Herausforderungen
Krisen im Leben sind unvermeidlich. Misserfolge, Scheidung, Arbeitslosigkeit – das kann alle...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service