Evangelium in den Medien

Bild-Journalist für christliches Bekenntnis geehrt

Der Journalist Daniel Böcking ist für sein offenes Bekenntnis zum christlichen Glauben mit dem Goldenen Kompass des Christlichen Medienverbundes KEP ausgezeichnet worden. Ein weiterer Preis ging an den Kindersender KiKA.

Zoom
Bild-Redaktor Daniel Böcking war unter den Ausgezeichneten des Goldenen Kompasses 2017.
Daniel Böcking erhielt am Mittwoch bei einer Festveranstaltung in der Berliner St. Matthäuskirche den Goldenen Kompass des Christlichen Medienverbundes KEP für sein Buch «Ein bisschen Glauben gibt es nicht: Wie Gott mein Leben umkrempelt». Damit würdigt der Verein nach eigenen Angaben die «ehrliche, wertschätzende und respektvolle Weise», in der sich der Bild-Journalist zum christlichen Glauben äussert. «Es gehört eine grosse Portion Mut dazu, sich öffentlich und in einem säkularen Umfeld so deutlich zum Glauben zu bekennen. Daniel Böcking hat es gewagt – und damit viele Menschen ermutigt», erklärte der Geschäftsführer des Christlichen Medienverbundes KEP, Christoph Irion, die Entscheidung.

Kompliment für «nüchterne Ehrlichkeit»

Der Politikredakteur bei der Zeitung Die Welt, Till-Reimer Stoldt, lobte in seiner Laudatio auf Böcking dessen nüchterne Ehrlichkeit: «Du hast darauf verzichtet, dein Buch in ein Traktat zu verwandeln. Das ehrt dich, macht deine Geschichte glaubwürdig.» Böcking selbst erklärte, der Preis zeige ihm einmal mehr, was alles Tolles passieren könne, wenn man sich ehrlich zu seinem Glauben äussere.

Zoom
Der stellvertretende Chefredaktor der Bild, Daniel Böcking, hat sich öffentlich zu seinem Glauben bekannt.
Der Christliche Medienverbund KEP verleiht alle zwei Jahre den Medienpreis Goldener Kompass an Medienschaffende, die Beispiele glaubhaft gelebten Christseins vorbildlich darstellen oder Beiträge veröffentlichen, die Zuschauer, Hörer und Leser dazu motivieren, sich neu mit der Bibel auseinanderzusetzen und dazu beitragen, dass christlicher Glaube und Kirche im öffentlichen Gespräch bleiben. Der Christliche Medienverbund KEP gibt auch das Christliche Medienmagazin pro heraus.

Glaube im Gespräch – auch bei KiKA

Neben Böcking zeichnete der Christliche Medienverbund KEP auch ein Projekt des KiKA aus. Dessen Kinderserie «Schnitzeljagd – mit Christus um die Welt» sei kreativ und zeichne ein differenziertes und auch für Kinder leicht verständliches Bild vom Glauben, hiess es zur Begründung. In der vierteiligen Produktion gehen die beiden Moderatoren Bernhard «Ben» Blümel und Amy Mussul auf der ganzen Welt dem christlichen Glauben auf die Spur. Der Gründer des christlichen Kinderwerks «Die Arche», Bernd Siggelkow, lobte die Serie in der Matthäuskirche als «überaus relevanten Beitrag, der den öffentlich-rechtlichen Bildungsauftrag unbestritten mehr als erfüllt».

Zum Originalartikel

Zum Thema:
Daniel Böcking nach Berlin: «Weihnachtsstimmung? Genau jetzt!»
«Einer der besten Schritte»: Bild-Reporter Daniel Böcking zu seinem öffentlichen Bekenntnis
Bild-Reporter Daniel Böcking: «Jesus gibt Halt in Zeiten des Terrors»

Datum: 30.11.2017
Autor: Anna Lutz
Quelle: The Christian Post / Christliches Medienmagazin Pro

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Grosse Säuger im Mittelmeer
Vor zweitausend Jahren war das Mittelmeer ein Zufluchtsort für zwei Walarten, die inzwischen praktisch aus dem Nordatlantik verschwunden sind. Bisher...
Marriage & Family Award 2018
Bevor im Februar 2019 in Los Angeles die nächste Oscar-Verleihung über die Bühne geht, vergibt das Forum Ehe+Familie (FEF) schon am 3. November einen...
Kritik an Migros-Aktion
Wenn einer der beiden Schweizer Grossverteiler eine Aktion zur Verkaufsförderung startet, geht er manchmal an die Grenzen des Zuträglichen. Gerade...
Islamischer Sender geschlossen
Der erste islamische Fernsehsender auf Spanisch wurde geschlossen. «Córdoba Internacional Television» war 2012 vom Scheich Abd Al-Aziz Fawzan Al-...

Werbung

RATGEBER

Einander ertragen Wie man Miteinander auskommt
Wenn man selbst angespannt und gestresst ist, sind meistens auch noch die anderen seltsam. Weil man...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service