Durch und durch missionarisch

Evangelistische Trauerfeier für Billy Graham

Der weltbekannte Prediger Billy Graham ist im Rahmen einer evangelistischen Trauerfeier in Charlotte (North Carolina) beerdigt worden. Die Trauerfeier mit zahlreichen Prominenten war wie sein Leben: durch und durch missionarisch.

Zoom
Franklin Graham sprach bei der Beerdigung seines Vaters Billy.
Am Freitag, 2. März 2018, ist der am 21. Februar verstorbene Evangelist Billy Graham in seiner Heimat Charlotte in North Carolina beerdigt worden. Der Trauerfeier wohnten unter anderem US-Präsident Donald Trump und Vizepresident Mike Pence bei. Medienberichten zufolge kamen mehr als 2'000 Gäste zu der Beisetzung. Auch alle ehemaligen US-Präsidenten waren eingeladen. Die Musik steuerte unter anderem Lobpreis-Star Michael W. Smith bei. Nach einem Gottesdienst wurde Graham im Gebetsgarten der Billy Graham Bücherei neben seiner Frau Ruth beerdigt.

«Er zeigte mir, wie Gott ist»

Zoom
US-Präsident Donald Trump und Vizepräsident Mike Pence waren an der Trauerfeier auch anwesend.
Bei der Trauerfeier würdigten Familienangehörige den Verstorbenen. Grahams Tochter Anne Graham Lotz erinnerte sich: «Meine Mutter brachte mir bei, die Bibel immer zu lesen. Und mein Vater brachte mir bei, immer über sie nachzudenken.»

Eine weitere Tochter, Ruth Graham, sagte: «Jeder hat eine Geschichte mit Billy Graham.» Ihre eigene sei geprägt von ihren beiden Scheidungen. Als sie sich dazu entschloss, ihren zweiten Mann zu verlassen, sei sie in ihr Elternhaus gefahren, voll Sorge, dass die christliche Familie sie ablehnen könnte. «Als ich ausstieg, stand mein Vater schon da, hielt die Arme offen – keine Vorhaltungen», erinnerte sich Ruth Graham während der Trauerfeier. «Willkommen zu Hause», habe er gesagt. «An dem Tag zeigte er mir, wie Gott ist», erklärte sie weiter. «Gott sagt, willkommen zu Hause – diese Einladung ist offen für Sie alle.»

Evangelistischer Aufruf durfte nicht fehlen

Sohn Franklin Graham nutzte die Trauerfeier für einen evangelistischen Aufruf: «Wenn er heute zu euch sprechen würde, würde er dich fragen: Wirst du auch eines Tages im Himmel sein?» Jesus rufe die Menschen auf, ihm heute zu folgen, erklärte der Präsident der Billy Graham Evangelistic Association und der christlichen Hilfsorganisation Samaritan's Purse und sprach ein sogenanntes Übergabegebet für all jene Zuschauer, die an diesem Tag zum Christentum konvertieren wollten.

Die Trauerfeier wurde per Internetstream in die ganze Welt übertragen. Bernd Gülker, Geschäftsführer des deutschen Zweiges von Samartian's Purse, Geschenke der Hoffnung, würdigte Graham gegenüber dem pro Medienmagazin: «Das Zeugnis von Billy Graham kann auch für uns Christen in Deutschland eine Ermutigung sein, weiterhin mit frohem Mut das Evangelium weiterzusagen – auch wenn es Gegenwind gibt.»

Grahams Sarg war zuvor im Kapitol aufgebahrt worden, eine Ehre, die sonst fast ausschliesslich Regierungsmitgliedern zuteil wird. Bei einer Trauerprozession in der vergangenen Woche säumten Tausende die Strassen.

Zum Originalartikel auf PRO

Zum Thema:
Dossier: Billy Graham
HP Nüesch zu Billy Graham: «Sein Einfluss ist kaum zu überschätzen»

Billy Grahams Tod in den Medien: Der «umstrittene» Prediger Amerikas

Datum: 05.03.2018
Autor: Anna Lutz / Tobias-Benjamin Ottmar
Quelle: Christliches Medienmagazin pro | www.pro-medienmagazin.de

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Neuer Rekord
Der Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies; UBS) hat im vergangenen Jahr 38,6 Millionen gedruckte und digitale Bibeln verbreitet...
«Remar» in über 70 Ländern
In mehr als 70 Ländern ist «Remar» unter Randständigen tätig, darunter in den schwierigsten Gegenden Asiens und Afrikas mit Gassenküchen. Auch in der...
Pastoren auf Patrouille
Der christliche Glaube verändert die Gesellschaft, wie die Initiative eines Polizeichefs zeigt: Larry Boone lädt seit letztem Jahr Pastoren ein, mit...
Jung und engagiert
Am 4. Juni gab die EKD das Ergebnis einer von ihr in Auftrag gegebenen Studie bekannt. Danach engagieren sich deutlich über die Hälfte aller jungen...

Werbung

RATGEBER

Widerstandsfähigkeit stärken Kinder brauchen Herausforderungen
Krisen im Leben sind unvermeidlich. Misserfolge, Scheidung, Arbeitslosigkeit – das kann alle...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service