GenderGaga
In ihrem Buch «GenderGaga» entlarvt Birgit Kelle Widersprüche in der Theorie des Gender Mainstreaming. Mit Biss und Ironie zeigt sie auf, wie die Menschen umerzogen werden sollen. Eine Rezension von pro-Redaktor Moritz Breckner.
Pornografie
Rolf Rietmann leitet die Beratungsarbeit Wüstenstrom. Schwerpunkte sind Beratungen in den Bereichen Identität, Sexualität, Sex- und Pornosucht. Wenn er Menschen begleitet, die von Pornos nicht mehr loskommen, dann weiss er, wovon er spricht.
Handschellen statt Blumen?
In diesem Jahr schenken sich am Valentinstag möglicherweise wegen «50 Shades of Grey» viele Paare Handschellen und Peitschen anstatt Blumen. Die Schweizerische Evangelische Allianz hat dazu eine Stellungnahme veröffentlicht.
Beat Schlatter im Blick:
Das Problem der Pornosucht löst längst nicht mehr nur in christlichen Kreisen Besorgnis aus. Auch in säkularen Medien sind pornokritische Stimmen zu hören. Es sei eine unnatürliche gesellschaftliche Entwicklung, sagte Beat Schlatter im Blick.
Kampagne mit Homosexuellen
Die Organisation Pink Cross hat es geschafft, mit einer provokativen Plakatkampagne einen Medienwirbel und einen Shitstorm im Internet auszulösen, der ihre Ziele zu fördern scheint. Ein Lehrstück.
«Thema aufgezwungen»
Im Hauptverfahren gegen die hochsexualisierte HIV-Präventionskampagne «Love Life» haben die 35 minderjährigen Beschwerdeführer am 15. Dezember 2014 ihre Antwort auf die Stellungnahme des BAG beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht.
Sexualkundeunterricht
Drei Basler Elternpaare, welche sich dafür einsetzten, ihre Kinder vom Sexualkundeunterricht dispensieren zu können, wurden vom Bundesgericht abgewiesen. Mit diesem wollen sie den Fall an den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte weiterziehen.
Umgang mit Prostitution
An einem EDU-Anlass in Winterthur sprachen zwei Heilsarmee-Mitarbeiterinnen und ein Polizist über den Umgang mit Prostitution.
Ex-Prostituierter wurde frei
Als junger Schauspieler in Hollywood führte David Kyle Foster ein geheimes Doppelleben als männlicher Prostituierter. Er schlief mit drei bis vier Männern pro Nacht. Dann wurde er Christ. Doch er dachte, dass er immer homosexuell bleiben werde.
Umfrage in Amerika
Pornografie wirkt wie eine Droge und gehört für viele Männer zum Alltag – auch für Christen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage in den USA hervor.

RATGEBER

Was wir tun und lassen sollten Die Kunst des Ausruhens
Warum sind wir so gerne gestresst? Fühlen uns richtig gut, wenn wir Punkte auf der To-Do Liste...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Der einzigartige Livenet-Mix
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Livenet Service