Lüge bald strafbar?

Die 40 Einwohner von Mount Sterling im Südosten des US-Bundesstaates Iowa lieben die Jagd und den Fischfang. Wem dabei nicht gelang, was er sich erhoffte, der frisiert seine Geschichte. Und über den langen Winter wird sie noch weiter aufgeblasen...

Dies verdriesst den Bürgermeister Jo Hamlet. Er hat genug von all den Übertreibungen. Nun haben vier Gemeinderäte eine Verordnung dagegen vorgeschlagen. Lüge soll in den Grenzen der Gemeinde als Vergehen geahndet werden.

Für Hamlet hat der Vorstoss durchaus Chancen, angenommen zu werden. „Wir ziehen die Sache durch“, sagte er einer Zeitung. „Bei dem Gemeinderat, den wir hier haben, wissen Sie nie, was passieren wird...“

Datum: 04.04.2003
Autor: Peter Schmid
Quelle: Livenet.ch

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

WM-Spieler John Ogu
John Ogu (30) kämpft mit Nigeria an der Fussball-WM in Russland um den Einzug ins Achtelfinale. Der bekennende Christ, der beim israelischen Top-...
Belgien-Held Romelu Lukaku
Immer wieder spricht Romelu Lukaku in Interviews über Gott und gibt ihm nach Erfolgen die Ehre. Der belgische Fussballstar kämpft an der WM 2018 um...
Drogist Hanspeter Horsch
Drogist Hanspeter Horsch aus Heiden (Kanton Appenzell Ausserrhoden) ist auch Naturheilpraktiker. Menschen ganzheitlich und mit natürlichen Stoffen zu...
Faires Grillen
Wenn der Rauch in den Augen beisst und der Nachbar draussen die Kochschürze umbindet, ist's wieder soweit: Es ist Grillzeit. Tipps fürs Grillen...

Werbung

Kommentar

Ein Grabenkampf: Kinder – nur kostspielige Nervensägen?
Öffnet sich tatsächlich ein Graben zwischen Eltern und Kinderlosen? Ein Artikel in der...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service