Kirche wirbt wo es keiner vermutet

Stuttgart. Supermärkte, öffentliche Toiletten und U-Bahnstationen gehören ab 11. November einen Monat lang zu den Werbeplätzen der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Wie die landeskirchliche Pressestelle in Stuttgart mitteilte, solle eine Plakataktion auf Kirche, Gott und den Glauben dort aufmerksam machen, wo es niemand erwarte.

Die Slogans der Aktion unter dem Motto "Kirche. Mehr als man glaubt" seien auf die jeweiligen Orte abgestimmt. So heisse es in U-Bahn-Haltestellen: "Interessieren Sie sich auch erst für die Kirche, wenn Sie unter der Erde sind?". Auf Toiletten beispielsweise finde sich der Spruch "Wein zu Wasser machen klappt bei dir ja schon ganz gut".

"Wir machen auf Kirche, Gott und den Glauben aufmerksam, wo es keiner erwartet", erläutert Dietmar Hauber, PR- und Marketingleiter des Evangelischen Medienhauses, das Konzept der Plakataktion. Die Idee: Die Botschaften sind auf die jeweiligen Standorte abgestimmt. Die Plakate nehmen die Situation, in denen sich die Betrachter befinden, auf, mit dem Ziel, sie zum Nachdenken zu bringen. Sie knüpfen an Alltägliches an und geben Anlass, über das Alltägliche hinaus zu denken.

Die Aktion läuft einen Monat lang in grösseren württembergischen Städten. Ziel ist es aber, auch in kleineren Orten präsent zu sein, mit Hilfe der Kirchengemeinden vor Ort. Sie sollen Werbeorte und Themen vorschlagen, um die Kampagne weiter zu entwickeln. Für überfüllte Innenstadt-Parkplätze gibt es beispielsweise den Slogan: "Wir können Ihnen helfen, einen Platz im Leben zu finden. Einen Parkplatz leider nicht." und für Friseursalons: "Jesus kann dir in allem ein Vorbild sein. Ausser bei der Frisur."

Die Aktion laufe zunächst einen Monat lang in grösseren württembergischen Städten. Ziel sei es jedoch, in Kooperation mit Kirchengemeinden auch in kleineren Orten präsent zu sein. Interessierte können mit der Landeskirche in Kontakt treten über die Mailadresse info@mehr-als-man-glaubt.de und die kostenlose Hotline-Nummer 0800-8 138 138 sowie die Website www.mehr-als-man-glaubt.de .

Quelle: Evangelische Landeskirche in Württemberg

Datum: 08.11.2002

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

WM-Spieler John Ogu
John Ogu (30) kämpft mit Nigeria an der Fussball-WM in Russland um den Einzug ins Achtelfinale. Der bekennende Christ, der beim israelischen Top-...
Belgien-Held Romelu Lukaku
Immer wieder spricht Romelu Lukaku in Interviews über Gott und gibt ihm nach Erfolgen die Ehre. Der belgische Fussballstar kämpft an der WM 2018 um...
Drogist Hanspeter Horsch
Drogist Hanspeter Horsch aus Heiden (Kanton Appenzell Ausserrhoden) ist auch Naturheilpraktiker. Menschen ganzheitlich und mit natürlichen Stoffen zu...
Faires Grillen
Wenn der Rauch in den Augen beisst und der Nachbar draussen die Kochschürze umbindet, ist's wieder soweit: Es ist Grillzeit. Tipps fürs Grillen...

Werbung

Kommentar

Ein Grabenkampf: Kinder – nur kostspielige Nervensägen?
Öffnet sich tatsächlich ein Graben zwischen Eltern und Kinderlosen? Ein Artikel in der...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service