49 Prozent der Wiener sind Katholiken

Aufgrund der Daten der Volkszählung 2001 hat die katholische Kirche in Wien Zahlen zur Religionszugehörigkeit der Bevölkerung veröffentlicht. Demnach bezeichneten sich 49,2 Prozent der Wiener Bevölkerung als katholisch, rund ein Viertel ist ohne religiöses Bekenntnis.

7,8 Prozent der Wiener deklarierten sich als Muslime, 6 Prozent als Angehörige einer orthodoxen oder altorientalischen Kirche, 5,2 Prozent als Evangelische. Als Angehörige der Israelitischen Kultusgemeinde bezeichneten sich 0,5 Prozent. 4,2 Prozent machten bei der Volkszählung keine Angaben über ihre Religionszugehörigkeit.

Datum: 12.09.2005
Quelle: Kipa

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Fazit nach WM-Einsätzen
Im Laufe der Fussball-WM wurden auf russischem Boden mehr als eine halbe Millionen Menschen erreicht. Zu dieser Bilanz kommt die «Mission Eurasia»....
JAM Schweiz-Leiter in Angola
Nelli Sattler, Geschäftsführerin vom JAM Schweiz, war zusammen mit weiteren Leitern ihres Teams sieben Tage in der Provinz Benguela in Angola...
Mapuche-Terror seit 2016
Vermummte Angreifer zwangen die chilenischen Christen, die Häuser zu verlassen. Dann setzten sie das ganze Zentrum in Brand. Ein weiterer Anschlag...
100 neue Gemeinden
Die Kirche von England hat grosse Pläne: Innerhalb der nächsten Jahre sollen landesweit 100 neue Gemeinden gegründet werden, nicht nur traditionelle...

Werbung

Kommentar

Kritik an Migros-Aktion: Marketing-Aktionen und der einseitige Blick der Medien
Wenn einer der beiden Schweizer Grossverteiler eine Aktion zur Verkaufsförderung startet, geht er...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service