Global Outreach Day in den USA

Über 250 Menschen entschieden sich allein in Kansas City für Jesus

Gemessen an der Anzahl Christen in den Vereinigten Staaten, fällt die aktive Teilnahme am Global Outreach Day (G.O.D.) bisher bescheiden aus. Ein Highlight war jedoch, was in Kansas City abging. Zudem stimmen die Zukunftsperspektiven zuversichtlich.

Zoom
Kansas City
In Kansas City wurden vorgängig zum Global Outreach Day 800 Christen aus acht Gemeinden in persönlicher Evangelisation geschult. Am Tag selbst Ende Mai 2017 fanden in acht Parks diverse Aktionen statt mit Kinderprogramm, Gebet etc. Dabei wurden 10'000 DVD's mit dem Jesus-Film abgegeben. Es fanden ca. 3'000 persönliche Gespräche über den Glauben statt, bei welchen sich 255 Menschen für ein Leben mit Jesus entschieden. Für über 400 Menschen konnte gebetet werden. Von diesen bezeugte zirka ein Viertel eine Heilung nach dem Gebet. Ein junges Mädchen konnte eine ganze Familie zu Jesus führen, ein Drogenabhängiger entschied sich, sein Leben zu ändern.

Der G.O.D. war für «Every Home for Christ» der Startschuss, um jedes Haus von Kansas City mit dem Evangelium zu erreichen. An diesen Einsätzen mit dabei war auch Mike Bickle, der Leiter von «International House of Prayer», gemeinsam mit seiner Frau Diane und weiteren 500 Christen.

Quartierfeste mit teilweise erstaunlicher Wirkung

Hunderte von Gemeinden bezeugten ihren Glauben in kreativer Weise. Die Einsätze begannen bereits am Vorband mit Haus-zu-Haus-Besuchen, weil viele Leute am Freitagabend zuhause sind. Es gab sehr viele gute Gespräche und Menschen fanden zum Glauben. Manche Gemeinden führten Quartierfeste durch und luden Nachbarn ein. Bei einer einzigen Gemeinde kamen 250 kirchendistanzierte Menschen zum Quartierfest und einige entschieden sich für Jesus. Auch vor Einkaufszentren, bei Tankstellen und auf der Strasse führten Christen Gespräche über Jesus. Die Pastoren der beteiligten Gemeinden machten eine gemeinsame Auswertung und waren hell begeistert. Dank der Einsätze konnte jede Gemeinde neue Gottesdienstbesucher verzeichnen.

Vorbereitungen für 2020

Insgesamt 25 Gemeindeverbände Nordamerikas mit 27 Millionen Mitgliedern haben ihre feste Teilnahme am G.O.D. zugesagt. Bei dieser Grösse und der individuellen Kultur dauern die Vorbereitungen etwas länger. Bereits 2018 wird die Teilnahme von mehreren Tausend Gemeindeverbänden in den USA erwartet und Every Home for Christ USA hat angeboten, die Gemeinden mit einem Paket von Verteilschriften zu versorgen.

Zur Webseite:
Global Outreach Day

Zum Thema:
Global Outreach Day in Europa: Gemeinden wachsen oder werden gegründet
G.O.D.-Einsatz in Luzern: «Es war eine Erfrischung und ein Weitergeben von Erfrischung»
Noch 4 Tage bis zum G.O.D.: Nie zu alt für ein neues Leben: 100-jährige Frau liess sich taufen

Datum: 23.10.2017
Autor: Reinhold Scharnowski
Quelle: Livenet / Impact

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Wunder in Westafrika
Immer wieder wurde die Christin Ebele von ihrem Mann, einem überzeugten Muslim, brutal geschlagen, doch Ebele besuchte weiterhin ihre Gemeinde. Ohne...
«Schweigen der Welt brechen»
Seit drei Monaten protestiert das Volk in Nicaragua gegen die Linksdiktatur von Daniel Ortega. Evangelische und die katholische Kirche stellen sich...
Neues vom Schauprozess
Ein türkischer Gerichtshof hat entschieden, dass US-Pastor Andrew Brunson mindestens bis zur nächsten Anhörung im Oktober im Gefängnis bleiben muss....
Nach USA, Russland und China
Jetzt steht das Landedatum fest: Am 13. Februar 2019 plant «SpaceIL» seine Raumsonde auf der Mondoberfläche aufsetzen zu lassen. Nach den USA,...

Werbung

Kommentar

Kritik an Migros-Aktion: Marketing-Aktionen und der einseitige Blick der Medien
Wenn einer der beiden Schweizer Grossverteiler eine Aktion zur Verkaufsförderung startet, geht er...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service