Fussballstar Kaká:

«Ich glaube nicht an Glück, ich glaube an Gnade»

Eine glückliche Familie zu haben, das ist ein grosser Segen. Davon ist Fussballstar Kaká überzeugt. Auf Twitter hat er jetzt ein Familienfoto veröffentlicht, auf dem er mit seiner Frau Caroline und ihren beiden Kinder Luca und Isabella um die Wette strahlt.

Zoom
Das Familienfoto von Fussballstar Kaká
Dazu schreibt er: «Ich glaube nicht an Glück. Ich glaube an Gnade. Danke Gott. #Familie zuerst #Ehre sei Gott»

Damit beweist der brasilianische Fussballweltmeister von 2002 wieder einmal, dass er trotz seines Erfolgs auf dem Boden geblieben ist. Immer wieder bekennt Kaká, dass alles was er erreicht hat, allein Gottes Gnade ist, ganz nach der Bibelstelle aus 1.Korinther, Kapitel 15, Vers 10: «Durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin.»

Ein Wirbelbruch bei einem Badeunfall im Jahr 2000 hätte für Kaká fast das Karriere-Aus bedeutet. Dass er doch wieder voll einsatzfähig wurde, sieht er als Geschenk Gottes. 2007 wurde er zum Fussballspieler Europas und zum Weltfussballer des Jahres gewählt. Derzeit spielt Kaká als offensiver Mittelfeldspieler beim Sao Paolo FC.

Zum Thema:
Den kennenlernen, an den Kaká glaubt
Klare Bekenntnisse eines Fussballstars
WM-Siegschütze Mario Götze: «Das Fussball-Talent muss wohl von Gott gegeben sein»
Göttlicher Beistand für Neymar: Pastor begleitet Fussballstar durch die WM

Datum: 04.08.2014
Autor: Miriam Hinrichs
Quelle: Livenet

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Plakataktion
Vom 18.-30. Juni 2018 macht die Stiftung Zukunft CH mit einer Sommerkampagne auf die grundlegenden Bedürfnisse von Kindern aufmerksam. Mit dem Slogan...
Vergessene Stimme der Väter
Als Dougs Freundin ihm eröffnet, dass sie schwanger ist, entscheidet er sich schnell für eine Abtreibung. Nie hätte er gedacht, dass die Entscheidung...
C-Parteien und Asylfrage
In Deutschland und darüber hinaus streiten sich Politiker um den richtigen Umgang mit flüchtenden Menschen. Obwohl deren Zahlen in Europa deutlich...
Forschung praktisch
Die beiden Zukunftsforscher Andreas M. Walker und Andreas M. Krafft haben gemeinsam ein Buch über Geschichte, Psychologie und Theologie der Hoffnung...

Werbung

Kommentar

Ein Grabenkampf: Kinder – nur kostspielige Nervensägen?
Öffnet sich tatsächlich ein Graben zwischen Eltern und Kinderlosen? Ein Artikel in der...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service