Kurz vor Selbstmord
Zu Unrecht beschuldigt, wird Adama aus der Dorfgemeinschaft ausgeschlossen. Der 90-Jährige will sich bereits das Leben nehmen, da geschieht ein Wunder. Heute leitet er eine Hausgemeinde in dem Dorf, das ihn beinahe das Leben gekostet hätte.
HOPE Together zieht Kreise
Die überkonfessionelle Bewegung HOPE in Grossbritannien bringt immer neue christliche Initiativen hervor. Um die brennenden Probleme des Landes anzupacken, rufen Kirchen jetzt zu 100 Tagen Gebet für Frieden, Hoffnung und Versöhnung auf.
Christen im Irak
Die beiden älteren Christinnen Ghazala und Victoria aus dem irakischen Karamlesh mussten Todesängste ausstehen. Sie wurden von der Terrormiliz IS mehrfach bedroht und vertrieben. Trotzdem blieben sie in ihrem Glauben standhaft.
Des Islams überdrüssig
Häufiger als in anderen Ländern im Nahen Osten wenden sich junge Leute in Ägypten vom Islam ab und werden Atheisten oder Christen. Diese Beobachtung hat der holländische Christ und Nahost-Korrespondent Mounir Samuel gemacht.
Jemens Untergrundchristen
Das ärmste Land der Arabischen Halbinsel liegt am Boden. Es herrscht Krieg, die Menschen hungern, die Verfolgung der Christen nimmt zu – aber auch deren Anzahl.
Die Juden, ein buntes Volk
Seit 70 Jahren besteht der Staat Israel wieder. Er beheimatet ein buntes jüdisches Volk.Viele der jüdischen Einwanderer stammen aus den unterschiedlichsten Staaten; und auch bei den Auswanderern haben die Juden vielschichtige Facetten zu bieten.
Oktoberfest und politischer Erfolg
Inzwischen haben die Begriffe «Freiluftgefängnis» und «Völkermord» etwas abgenommen. Doch sie sind noch da, wenn Israels Bezug zu den Palästinensern beschrieben wird – oft befeuert durch arabische Herrscher. Sachte ändert sich die Tonart. Zurecht.
Wie Gott arbeitet
Gottes Pläne sind grösser als wir uns vorstellen können – und deutlich verstrickter und komplizierter. Wie wichtig es ist, Dinge nicht zu hinterfragen, sondern einfach zu tun, zeigt diese Geschichte einer chinesischen Bibel.
Ungeahnte Folgen
Zahnarzt Dr. Roland Eisenring und seine Frau Anna-Marie aus Thun begannen vor 30 Jahren, in ihren Ferien in Zweit- und Drittweltländern Menschen zu behandeln. Aus diesen privaten Ferien-Einsätzen hat sich bis heute Ungeahntes entwickelt.
Heute berührt er Hunderte
Weil er nach einem Unfall im Rollstuhl war, wollte sich ein indischer Mann das Leben nehmen. Das änderte sich, als er Christ wurde. Bald wollten andere mehr von diesem Glauben wissen.

Adressen

CGS ECS ICS

Publireportage

Der einzigartige Livenet-Mix
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht mit Andreas Straubhaar «Der Menschensohn ist gekommen, Verlorene zu...

Livenet Service