Forum Wirtschaft trifft Familie

Anzeigeart:Biete
Kategorie:Schulung, Kurs, Event
Ort:CH-8006 Zürich
Externe Webseite mit mehr Informationen:http://www.stiftung-familie.ch/forum
Datum:28.05.2018

Forum Wirtschaft trifft Familie

27. September 2018, 15.30 - 18.30 Uhr

Was haben Unternehmen und Familie miteinander zu tun? Um es kurz zu sagen: sehr viel. Die «neue Vereinbarkeit» hat längstens erkannt, dass Familie einen erheblichen Mehrwert für die einzelnen Unternehmen und die Volkswirtschaft bietet. Stabile Beziehungen in Partnerschaft und Familie und in der Familie erworbene Kompetenzen stellen einen unmittelbar positiven Faktor für die Wirtschaftsleistung eines Unternehmens dar.

Aus dieser Überzeugung veranstaltet die Schweizerische Stiftung für die Familie zum ersten Mal das FORUM WIRTSCHAFT TRIFFT FAMILIE und konnte dafür u.a. den international anerkannten Experten Joachim E. Lask als Keynote-Speaker gewinnen. Er präsentiert exklusiv für Sie in der Schweiz und Deutschland erprobte und wissenschaftliche evalulerte Konzepte.

Auf dem Forum erfahren Sie unter anderem:

  • Wie in der Familie erworbene Kompetenzen entdeckt und gefördert werden
  • Wie diese für Ihr Unternehmen nutzbar gemacht werden
  • Was Familienkompetenzen mit Fachkräftesicherung zu tun haben
  • Wie familienfreundliche Arbeitszeitmodelle in der Praxis funktionieren

Ein ideales Forum für mittelständische Unternehmer und Führungskräfte, welche neue Wege der Vereinbarkeit gehen wollen und die Ressource der Familie und Paarbeziehung fur ihr Unternehmen nutzbar machen wollen.

Podiumsdiskussion:

Welchen Wert hat Familie für ein Unternehmen? Diese und andere Fragen diskutieren, moderiert von Dr. Andreas M. Walker, Johannes Läderach, Dr. Christiane Herre und weitere Führungskräfte mit den Keynote-Speakern.

  • Dr. Andreas M. Walker war Direktionsmitglied einer Grossbank, Co-Präsident von swissfuture und begleitete mittelständische Betriebe als Verwaltungsrat. Als Vater von vier Kindern weiss er sehr gut um den schwierigen Spagat zwischen Wirtschaft, Familie und Ehe.
  • Johannes Läderach, CEO Läderach AG, ältester Sohn der Inhaberfamilie, absolvierte sein Wirtschaftsstudium an der Universität St. Gallen. Im Anschluss leitete er zuerst den Vertrieb Deutschland und übernahm anschliessend die Geschäftsführung von Läderach Deutschland. Er kehrte 2016 in die Schweiz zurück und verantwortete als Mitglied der Gruppenleitung den Vertrieb an Drittkunden, Anfang März 2018 hat er die operative Führung der Läderach-Gruppe übernommen. Johannes Läderach ist verheiratet und Vater von drei Kindern.
  • Dr. Christiane Herre, Leitung der Personal- und Organisationsentwicklung bei der PostFinance AG in Bern (Teilzeit). Dabei verantwortet sie unter anderem die Bereiche Diversity, betriebliches Gesundheitsmanagement und Führungsentwicklung. Die Personalpsychologin promovierte an der Universität Fribourg zum Thema «Förderung der Teamleistung» mit einem Schwerpunkt auf der Entwicklung von Führungskräften. Christiane Herre ist u.a. Mitglied der Schweizer Gesellschaft für Psychologie. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Keynotes:

  • Dipl.-Psychologe Joachim Lask, Wirtschafts- und Sportpsychologe, Leiter des Workfamily Institutes, Autor von «Gute Eltern sind bessere Mitarbeiter» und international anerkannter Experte für das Lernfeld «Kompetenzcenter Familie». Das Programm sorgt für «mehr Qualität im Unternehmen» und zielt auf eine 20 Prozent höhere Produktivität ab, wenn Elternkompetenzen optimal im betrieblichen Kontext eingesetzt werden. Ebenso eignet es sich zur gezielten Rekrutierung von Fachkräften. Aktuell werden die Effekte seines Ansatzes, mittels Studien der Goethe-Universität Frankfurt am Main, wissenschaftlich evaluiert.
  • Robert Heinzer, Leiter HR Global & Organisationsentwicklung und Prokurist bei der Victorinox AG, einem global tätigen Unternehmen mit Sitz in Ibach (SZ). Dort trägt der ehemalige Leistungssportler und Kadermitarbeiter der Swiss Athletics Verantwortung für die weltweit über 2'000 Angestellten. In seiner Freizeit führt er zusammen mit seiner Frau als «Hobby» ein exklusives Schuhgeschäft in der Zürcher Innenstadt.
  • Weitere Topmanager sind für das Podium angefragt. Aktuelle Daten zum FORUM finden sie unter www.stiftung-familie.ch/forum.

Location

  • Mitten in der Stadt und in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof Zürich bietet das Pfarreizentrum Liebfrauen ein erstklassiges Ambiente für das FORUM WIRTSCHAFT TRIFFT FAMILIE. Da es keine Parkmöglichkeiten gibt empfehlen wir die Anreise mit dem Tram. Mit den Linien 6, 7 oder 10 sind es nur zwei Stationen ab Hauptbahnhof Zürich bis Haltestelle Haldenegg.

Anmeldung

  • Sichern Sie sich heute Ihren Platz für das FORUM. Auf Grund der begrenzten Plätze können nur angemeldete Personen teilnehmen
  • Eintritt frei, Jubiläumsspende erbeten
  • Anmelden können Sie sich ganz einfach unter www.stiftung-familie.ch/forum.
Flyer

Forum Wirtschaft und Familie.pdf

Abonnieren Sie die aktuellen Stellenanzeigen auch über diese Kanäle:

Facebook | Twitter | Newsletter | Livenet-App: Android, iOS

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Werbung

Werbung

Werbung

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht mit Andreas Straubhaar «Der Menschensohn ist gekommen, Verlorene zu...