«He'll be back?»

Schwarzenegger-Sohn in Hillsong-Gottesdienst

Arnold Schwarzeneggers Sohn Patrick Shriver Schwarzenegger ist einer der jüngsten Prominenten, die beim Gottesdienst in der Hillsong-Gemeinde in Los Angeles gesehen wurden. Warum nicht nachahmen, wenn man noch nie in einem Gottesdienst war?

Zoom
Patrick Shriver Schwarzenegger mit Freundin Abby Champion
Zusammen mit seiner Freundin Abby Champion besuchte Patrick Schwarzenegger, Sohn von Arnold Schwarzenegger und der zur Kennedy-Familie gehörenden Maria Shriver, vor wenigen Tagen einen Gottesdienst der Hillsong-Gemeinde in Los Angeles.

Kurz danach retweetete Patrick ein Statement von Pastor Chad Veach der «Zoe Church» in Los Angeles. Dazu schrieb Schwarzenegger: «Gemeinde um 11 Uhr/18 Uhr mit Rich Wilkerson Jr. und Judah Smith».

Und tags darauf teilte Patrick mit: «Gesegnet, gesund aufzuwachen. Ein weiterer grosser Tag wartet.»

Warum auch nicht?

Durch die Musik war Hillsong bereits weitherum als pulsierende Gemeinde bekannt. In den letzten Jahren wurde die Gemeinde noch bekannter dadurch, dass Prominente immer wieder zu Gottesdiensten erschienen, darunter Selena Gomez, Hailey Baldwin, Justin Bieber und Kevin Durant.

Auch wirkte es, als habe sich Patrick wohl gefühlt, berichtet das Online-Portal «Christian Today». Patrick (23) ist selbst mittlerweile Schauspieler, vor zwei Jahren spielte er erstmals in einem Film die Hauptrolle.

Angenommen, Sie waren bis heute noch nie in einem Gottesdienst – warum eigentlich nicht einmal in eine christliche Gemeinde gehen? Oder warum es nicht einmal mit Bibellesen und Beten versuchen? Das Gebet gilt als «das Atmen der Seele».

Zum Thema:
Den Glauben von Patrick Schwarzenegger entdecken
Hillsong-Gründer Brian Houston verrät Erfolgsgeheimnis

Arnold Schwarzenegger: Bis zum letzten Atemzug, danach geht’s in eine andere Welt

Datum: 15.08.2017
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Christian Today

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Forum christlicher Führungskräfte
Beitrag Livenet Publireportage Sieger reden übers Verlieren Verantwortungsträger aus der ganzen Schweiz treffen sich am 9. und 10. März 2018 in Fribourg.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Im Okkultismus gefangen
Isela sucht schon früh im Okkultismus nach Antworten. Doch als mit einem Mal ihre kleine Tochter ebenfalls böse Geister sieht und Handabdrücke am...
Nach Krebsleiden
Der «Oh Happy Day»-Komponist Edwin Hawkins ist im Alter von 74 Jahren gestorben. «Ich hatte nie geplant, ins Musikgeschäft zu gehen», sagte die...
Heiko Herrlich
Heiko Herrlich, Trainer von Bayer 04 Leverkusen, steht immer wieder öffentlich zum christlichen Glauben. Da erwartet man nicht, dass er sich eine...
Dem Tod ganz nahe
Johana Lange wird als Teenagerin in Kolumbien durch eine Schussverletzung lebensgefährlich verletzt. Sie lernt Gott kennen, geht dann aber doch...

Werbung

RATGEBER

Gute Vorsätze ... «Mehr Zeit für die Familie» - Aber wie?
Mehr als jeder Zweite möchte im neuen Jahr mehr Zeit für die Familie haben. Doch wie wird aus...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service