«Ich fühle mich gesegnet»

Braut überrascht Gäste: Sie kann wieder gehen

Vor acht Jahren wurde  bei einem Unfall in einem Swimming-Pool vom Hals an abwärts gelähmt. Bei ihrer Hochzeit überraschte sie nun die Gäste, indem sie den Gang hinunter lief, um ihrem Bräutigam zu begegnen. Ihr Vertrauen setzt sie auf Gott.

Zoom
Andy und Jaquie Goncher
Vor acht Jahren spielte  (heute 25) während ihrer High-School-Zeit in Atlanta noch Softball. Nach einem Sprung in den Pool eines Freundes war sie vom Hals an abwärts gelähmt. Mit dem Kopf nach unten trieb sie im Wasser. «Ich dachte, dass ich sterben würde», erinnert sich Goncher.

Zoom
Andy und Jaquie Goncher bei ihrer Hochzeit
Die Ärzte erklärten ihr, dass ihre Chance, je wieder gehen zu können, äusserst gering seien. Doch sie wehrte sich dagegen, dass der Rollstuhl ihr Leben verändert. Mit Physiotherapeuten arbeitete sie hart auf einem Laufband.

Zu Tränen gerührt

«Es war schwer für mich, denn vorher war ich eine Athletin gewesen. Ich weiss, wie es gehen müsste.» Dass es mittlerweile halbwegs geht, sei sehr emotional für sie.

Ihre Geschichte geht nun um die Welt. Wenige Monate nach ihrer Hochzeit im Mai berichteten die grossen Medienhäuser – auch im deutschsprachigen Raum –, wie Jaquie bei ihrer Hochzeit die Gäste überraschte, indem sie den Gang entlang lief, auf ihren zu Tränen gerührten Mann Andy Goncher zu.

«Ich vertraue auf Gott»

Dann tanzten sie ihren ersten Tanz als Ehepaar. Gegenwärtig erlaubt ihr tiefer Blutdruck es ihr nicht, länger als dreissig Minuten am Stück zu stehen.

Dennoch ist Jaquie dankbar. «Ich fühle mich einfach gesegnet. Ich bin nun in den letzten acht Jahren durch eine Reise der Heilung gegangen. Ich musste mein Vertrauen einfach auf Gott setzen – dadurch wurde ich daran erinnert, wie weit ich inzwischen gekommen bin.»

Zur Webseite:
Bilder von der Hochzeit

Zum Thema:
Den kennenlernen, auf den Jaquie Goncher vertraut
Gott als Triebfeder: Amberley Snyder: Trotz Rollstuhl zum Spring-Reiter-Sieg
Er war dem Tod nah: Wie Pop-Legende Jimmie Rodgers geheilt wurde

Datum: 25.08.2016
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Fox News

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Jesidischer Kurde wird Christ
Sabri war immer stolz darauf, Jeside zu sein, doch viele Fragen blieben für ihn unbeantwortet. Dann lernt er einen Christen kennen, der ihm von Jesus...
«Nerven wie Drahtseile»
Nachdem ein Triebwerk der «Southwest Airlines» explodierte, gelang der Pilotin Tammie Jo Shults (56) eine Notlandung. Nun wird die frühere F-18-...
«Ich warte bis zur Ehe!»
Kristan Ann musste sich kürzlich vor der Direktorin des Cheerleader-Teams verantworten, da ihr Verhalten nicht zum Standart passe. Tatsächlich lebt...
Gefängnisseelsorge
In Strafanstalten sitzen mehr Männer als Frauen ein. So bedeutet Gefängnisseelsorge meist Männerseelsorge. Da kann Stefan Gasser-Kehl, erfahrener...

Werbung

RATGEBER

Streit zu zweit So können Paare konstruktiv streiten
Oft wird eine «gute» christliche Ehe so beschrieben, dass jeder den anderen höher als sich selbst...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service