Ein wichtiges «Ja»

Fantasia heiratete zuerst sich selbst, dann ihren Mann

Die christliche R&B-Sängerin Fantasia Barrino (32) enthüllte in diesen Tagen, wie ihre Hochzeit mit ihrem Mann Kendall Taylor aussah. Die Zeremonie begann mit einem aussergewöhnlichen Akt. Mit diesem drückte sie ihre Liebe zu Gott und ihr Ja zu sich selbst aus. In früheren Jahren kämpfte sie mit ihrem Selbstwert und überlebte einen Suizidversuch.

Zoom
Fantasia Barrino
Bevor sich die beiden das «Ja»-Wort gaben, nahm Fantasia Barrino einen Ring: «Ich heiratete mich selbst. Ich tat dies, weil ich spürte, dass ich wahre Liebe nur dann geben kann, wenn ich lerne, mich selbst wieder lieben zu können.»

Selbstmordversuch

Zoom
Fantasia und Kendall Taylor
2015 erfolgte dann die Hochzeit mit Taylor. Ihr sei wichtig, transparent zu sein, was die Höhen und Tiefen in ihrem Leben angeht. «Wenn man seine Lebensgeschichte erzählt, tut man das, um jemanden zu segnen, denn jemand geht vielleicht gerade durch die gleiche Situation.»

Fantasia blickt auf eine schwierige Vergangenheit. «Ich war damals jung und musste mich um die Familie kümmern, das war schwierig. Zudem machten mich die Leute immer wieder fertig. Ich musste dem entfliehen», erinnert sich Fantasia Barrino. 2010 unternahm sie einen Selbstmordversuch, den sie überlebte. Gott habe sie nicht fallengelassen, während sie damals von den Menschen aufgegeben worden war.

Star nach Talentshow

Fantasia wurde 2004 zum Star, als sie die dritte Staffel von «American Idol» gewann. «Gebet ist der Schlüssel zu allem», sagt sie heute.

Während ihrer Karriere hat sie verschiedentlich auf Gott hingewiesen, indem sie da und dort Gospels gesungen hat. 2015 liess sie dann ihre Fans via Instagramm wissen, dass sie nun Gospel-Songs schreibt, die aus den Schwierigkeiten in ihrem Leben heraus entstanden sind.

Zum Thema:
Den Glauben von Fantasia Barrino kennenlernen
Fantasia Barrino: «Die Menschen gaben mich auf - Gott nicht»
Jason Castro: «American Idol»-Star rockt für Gott
Gewinner ermutigt Zweitplatzierte: Trent Harmon nach «American Idol»-Sieg

Datum: 10.05.2017
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Christian Today / Christian Post

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Explo 17
Explo 17 Ein Fest der Anbetung Salomo liess einst den Tempel in Jerusalem einweihen: Er richtete alles kunstvoll an, die Herrlichkeit Gottes im Tempel liess sich nieder und das Volk Gottes feierte tagelang ausgelassen. Mit welchem Resultat?

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

«Der Preis des Ruhms»
Ted DiBiase bestritt als «The Million Dollar Man» Wrestling-Kämpfe mit Hulk Hogan. Ted hatte das Image enes iBad Boy. Inzwischen ist aus ihm ein...
«Gott bringt Totes zum Leben»
Das Gericht schickte Ron Adkins wegen Serieneinbruchs für insgesamt 500 Jahre hinter Gitter. Es sah aus, als würde er im Gefängnis sterben. Doch...
Ehemaliger Strassenkämpfer
Früh lernte Luke Herdman Gewalt kennen. Er kämpfte auf der Strasse und war in Suchtmittel verstrickt. Um dem zu entfliehen, schlug er eine Laufbahn...
Finanzminister Wolfgang Schäuble
Der christliche Glaube ist für den deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble ein wichtiger Teil seines Lebens. Hier erzählt der Politiker, was er...

Werbung

RATGEBER

«Lehre mich bedenken» Weil das Leben so kurz ist…
…müssen wir es gut nutzen, ausnutzen, Ressourcen weise einsetzen. Aber wie? Was ist weise? Die...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 28. Oktober 2017 in Zürich
Evangelisches Jugendfestival in Genf