Best of 2016

Platz 5: GNTM-Siegerin lässt sich taufen

Zum Jahresende präsentiert Livenet die fünf Texte, die 2016 am meisten Leserinnen und Leser erreicht haben. Auf dem fünften Platz ist der Bericht des deutschen Models Luisa Hartema, der Gewinnerin von «Germany's next Topmodel».

Zoom
Luisa Hartema
Die Siegerin der Castingshow «Germany's next Topmodel» 2012 sorgte diesen Sommer für Schlagzeilen, als sie sich in der Riverside-Church im ostfriesischen Weener taufen liess. Die Redaktorin Martina Schubert des deutschen Newsportals pro Medienmagazin berichtete sehr berührend über Hartemas Hinwendung zu Gott und ihre Taufe. Freundlicherweise erhielt Livenet die Berechtigung, diesen Bericht zu publizieren. Ein Glücksfall. Dieser Artikel bewegte viele unserer Leserinnen und Leser, so dass er insgesamt über 19'000mal gelesen wurde.

Ein Vorbild für viele junge Mädels

So glaubwürdige Zeugnisse von Promis haben ein unschätzbaren Wert. Wenn eine erfolgreiche Frau wie Hartema, die ein Vorbild für viele junge Mädels ist, sich dankbar und demütig zu Jesus Christus bekennt, jubeln nicht nur wir in den christlichen Redaktionen, sondern sicher auch die Engel im Himmel. Diese Menschen haben eine besondere Autorität, in die säkulare Gesellschaft ein Signal zu setzen, wie befreiend ein Leben mit Gott sein kann. Was für eine Ehre! Aber gleichzeitig auch was für eine grosse Verantwortung! Gewaltig, dass Luisa Hartema in allen Prüfungen auf Gott bauen darf, wie der Vers, den ihr die Riverside-Church bei der Taufe mit auf den Weg gab, dies wunderschön auf den Punkt bringt: «Der Herr ist für mich, ich werde mich nicht fürchten. Was könnte ein Mensch mir tun?» (Psalm 118, Vers 6).

Hier geht es zum Artikel:
Durch den Freund zu Gott: GNTM-Siegerin lässt sich taufen (19'000 Klicks)

Zum Thema:
Topmodel mit Plan B: Vom Laufsteg auf die Kanzel
Nacktheit gefordert: Warum Star-Model Cara Delevingne aussteigt
Miranda Kerr: Ich glaube an Gott und bete jeden Tag

Datum: 27.12.2016
Autor: Florian Wüthrich
Quelle: Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal eine Explo für alle 14-19 Jährigen vom 29. Dezember 2017 bis zum 1. Januar 2018 und du bist dazu eingeladen. Gemeinsam werden wir entdecken, wie wir unsere Zeit mit unserem Glauben prägen und gestalten.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Elvis: «Jesus ist der König»
War der «King of Rock'n'Roll» von der Bibel fasziniert? Gut möglich: Das «Museum of the Bible» bietet einen Bibelleseplan, mit dem Elvis-...
Ehrung in Genf
Die Nigerianerin Rebecca Dali wird für ihre Arbeit zur Wiedereingliederung von Boko-Haram-Opfern in der Schweiz geehrt. Am 21. August erhält sie den...
Sie war «Jake»
Als Laura Perry sich mit 19 Jahren für den Transgender-Lebensstil entscheiden, sind ihre Eltern schockiert. Laura, jetzt «Jake», lässt sich auf der...
EM-Fussballerin Lisa Makas
Sie war Österreichs tragische Heldin der Fussball-EM 2017. Nach einem Kreuzbandriss im Viertelfinale war es für Lisa Makas vorbei. Dass sie in...

Werbung

RATGEBER

Christliche Erziehungsratgeber «In den vergangenen zehn Jahren hat sich viel verändert»
Die Neuauflage eines christlichen Erziehungsratgebers steht im Fokus der Süddeutschen Zeitung....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

SEA-Medientag - 1.9.2017 in Dübendorf
29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern
11. November 2017 in Aarau