Überraschendes Geständnis

TV-Reporterin: «Warum ich bis zur Hochzeit mit Sex gewartet habe»

Megan Alexander ist bekannt als New-York-Korrespondentin des Klatschmagazins der Show «Inside Edition». Nun verblüffte sie mit einem öffentlichen Statement über ihren Glauben: Sie habe bis zur Ehe sexuell abstinent gelebt.

Zoom
Reporterin Megan Alexander
Die Reporterin entschied, einen Einblick in ihr Leben zu geben. Und so erklärte sie dem TV-Kanal «Fox News»: «Ich habe Jesus als meinen Herrn und Erlöser angenommen, als ich die 7. Klasse besuchte.» Auch habe sie den Entscheid getroffen, bis zur Ehe sexuell abstinent zu leben.

Sie wolle, dass die Leute wissen, «dass es okay ist, mit Sex zu warten, wenn man es will.» Der Sprecher sagte, Alexander öffne eine alternative Sicht auf Sex in einer Welt, wo Sex vor der Ehe erwartet werde.

Ihr Entscheid steht im Kontrast mit den öffentlichen «Sexkapaden» ihrer Industrie. «Ich denke nicht, dass es so ungewöhnlich ist in der Welt und in Amerika. Doch in der Unterhaltungsindustrie ist es definitiv nicht populär.»

Gemeinsam den Weg definieren

Alexander begann mit ihrer Arbeit bei «Inside Edition» im Jahr 2007, im Jahr darauf heiratete sie ihren Mann. Sie hätten sich Grenzen in der Beziehung gesetzt und sich darin unterstützt. Einer der Gründe sei, dass moderne junge Menschen «für sich selbst und nicht füreinander leben, und dann wundern wir uns noch, warum es so viele zerbrochene Familien und zerbrochene Leben in unserer Kultur gibt.»

Sich Ziele setzen und einen Partner zu haben, der die gleiche Sicht hat, helfe sehr. Daran müsse man aber auch arbeiten. «Mein Mann und ich sprechen regelmässig mit einem Pastor. Gleich wie man wegen der Gesundheit zum Arzt geht, braucht auch die Ehe von Zeit zu Zeit einen Check.»

Körper ist ein Tempel

Jungen Menschen sagt sie, dass man nicht nach Hollywood schauen solle, um Rat für die Ehe zu erhalten. Auch sei ihre Hochzeitsnacht nicht perfekt gewesen. «Wir hatten uns zu viel Druck gemacht, den sexuellen Teil der Hochzeit genau da herauszufinden.» Ihr Mann habe gesagt: «Wir haben den Rest unseres Lebens Zeit, daran zu arbeiten.»

Es sei wichtig, ein Team zu sein und sich zu unterstützen. Und den Unverheirateten erklärt sie: «Es ist nie zu früh, sich auf die künftige Hochzeit vorzubereiten. Sei dir deinen Wert bewusst und behandle deinen Körper wie einen Tempel.» Frauen empfiehlt sie, ihre Kurven zu bedecken, so dass die Jungs zuerst ihr Denken und ihre Seele kennenlernen können. Und den jungen Männern rät sie, Ausschau zu halten, nach jemandem, der die Träume teilt und einem beisteht.

Webseite:
Megan Alexander

Zum Thema:
Miss World Megan Young: «Sex gehört in die Ehe»
Ewige Liebe: Schweizer lassen sich weniger oft scheiden
Blog lässt aufhorchen: Dieser Mann hat ein Date, obwohl er verheiratet ist

Datum: 10.05.2014
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / LifeSiteNews

Adventskalender

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Teuerstes Kunstwerk aller Zeiten
Fast eine halbe Milliarde Dollar wurde für das von Leonardo da Vinci gemalte Jesus-Bild kürzlich bei einer Auktion geboten. Nun ist bekannt geworden...
«Der Ameisenhaufen»
Gott als schwaches Baby, geboren in einem Stall? Genau genommen klingt das, was wir an Weihnachten feiern, ziemlich surreal. Warum es trotzdem so...
Nestwärme wichtig
Erstmals wurde eine Studie durchgeführt, die untersucht, wie sich der simple Akt von Berührungen in der frühesten Lebensphase auswirkt. Diese wirken...
Advent kann anders sein
Mit der Adventszeit kommen auch die Klagen: Hetze, Konsumzwang, «alle Jahre wieder» und «muss-das-denn-alles-sein». Dabei kann Advent die spannendste...

Werbung

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service