NFL-Spieler Carson Wentz
Es gibt eine Lüge über den christlichen Glauben, von der Satan will, dass die Menschen sie glauben – davon ist Football-Spieler Carson Wentz überzeugt. Der Quarterback der Philadelphia Eagles sprach bei einem Event letzte Woche über seinen Glauben.
FC Lugano-Keeper Joël Kiassumbua
Nach einem U-17-Weltmeister-Titel ist Torwart Joël Kiassumbua über Nacht berühmt. Er wähnt sich ganz oben, doch dann verebbt die Welle des Erfolgs. Seine Karriere stagniert und Freunde wenden sich von ihm ab. Schliesslich erinnert er sich an Jesus...
Davids Ultra-Marathon
David Horton rannte einen besonderen Ultra-Marathon. Nachdem er am offenen Herzen operiert wurde und seine Knie von seiner Marathon-Karriere bereits geschädigt waren, fühlte sich David von Gott berufen, ein letztes Mal seine Laufschuhe anzuziehen.
EM-Fussballerin Lisa Makas
Sie war Österreichs tragische Heldin der Fussball-EM 2017. Nach einem Kreuzbandriss im Viertelfinale war es für Lisa Makas vorbei. Dass sie in solchen Momenten nicht den Mut verliert, liegt an ihrer persönlichen Beziehung zu Gott.
Makwala nach 200-Meter-Solo
Er schrieb eine der aussergewöhnlichsten Geschichten der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2017 in London: Isaac Makwala aus Botswana musste wegen eines Norovirus unter Quarantäne gestellt werden. Der gläubige Athlet durfte den Vorlauf nachholen.
Südafrika-Gold-Star Niekerk
Sicherlich gibt es in der Sportwelt grössere Überraschungen als den WM-Gold-Triumph in London von Wayde van Niekerk über 400 Meter Hürden. Immerhin erfreute er sich 2016 an Olympia-Gold in Rio, welches er in Weltrekordzeit errang.
Tanzen für Jesus
Viele Christen sagten, «Tanzen ist vom Teufel» und rieten Sonja Mutter, mit ihrer Leidenschaft zu brechen. Doch sie erkannte, dass Gott sie genau in ihrer Tanzschule gebrauchen wollte, um Menschen zu begegnen.
Den Lauf vollenden
«Den Lauf vollenden», diese Wendung stammt aus der Bibel, sie wird über Johannes und Timotheus ausgesprochen. Und auch Paulus beschreibt das christliche Leben mit dem Lauf in der Rennbahn. Getragen wird das Glaubensleben auch durch das Gebet.
Para-WM 2017
Ein Para-Athletics-Sprinter kniete nach einem Rennen bei der Weltmeisterschaft im Queen-Elizabeth-Olympiapark nieder, um mit seinen Gegnern zu beten. Charl du Toit ehrte damit Jesus Christus nach dem 100-Meter-Finale seiner Kategorie.
Unihockey für Strassenkinder
Der ehemalige Spitzen-Unihockeyspieler und Schulleiter Benj Lüthi blickt aus dem Bürofenster. Dort, wo sonst immer eine Schweizerfahne weht, flattert diesmal eine brasilianische Flagge. Für ihn ist das ein Zeichen Gottes.

RATGEBER

Tipps, die Jahrtausende überdauert haben Wie wahre Liebe gelingen kann
Zeitschriften sind voll mit allen möglichen Ratgebern für eine glückliche Beziehung. Wir haben...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Theologie studieren: bibelorientiert, universitär, für Kirche und Gemeinde
Wie lassen sich diese drei Begriffe «bibelorientiert – universitär – für Kirche und Gemeinde» vereinen? Am besten, Du kommst vorbei und machst Dir selber ein Bild davon.

Veranstaltungen

7.9.2018 - 24.3.2019 in Biel/Bienne

HEUTE

Über Eric Moussambani, «Eddie the Eagle» und andere Helden Inspirierender Gedanke...

Livenet Service