Studie zu Erziehung
Die christliche Familie ist nicht mehr zeitgemäss, behaupten etliche. Sie ist ein Ort des Segens, weil hier der Glaube weitergegeben wird, sagen andere. Tobias Faix und Tobias Künkler schauten in einer Studie hinter die Kulissen frommer Familien.
Martin Werlen
«Wo kämen wir hin?», heisst das neue Buch des ehemaligen Abts von Einsiedeln, Martin Werlen. Eine Kirche sollte die Umkehr nicht nur predigen, sondern auch leben, lautet seine provozierende These, die auch Nichtkatholiken jucken könnte.
Buchkritik
Niemand fängt an zu arbeiten, um arbeitslos zu werden. Und niemand heiratet, um sich scheiden zu lassen. Und doch passiert genau das. Nicht immer, aber immer wieder. Auch bei Christen. Daniel Schneider fragt in seinem Buch, wie es danach weitergeht.
Dr. Randy Clark nimmt Stellung
Der Dienst von Randy Clark ist von Wundern und übernatürlichen Phänomenen geprägt. Erstaunlich respektvoll setzt er sich aber auch mit anticharismatischen Lehren auseinander.
Das Leben ins Rollen bringen
Wenn wir unseren Teil tun, dann kommt vieles von selbst in Rollen, schreibt die Psychologin Eva Wlodarek in ihrem neuen Buch: Ein ABC-Ratgeber für Glücksuchende.
Perspektive für Flüchtlinge
«Wir schaffen das!», propagierte die deutsche Kanzlerin Angela Merkel. «Wir haben keinen Platz für euch!», skandierte eine aufgebrachte Menschenmenge. Der Pfarrer Burkhard Hose plädiert für Nächstenliebe und Zivilcourage.
Shalom ist möglich
Der Schweizer Coach und Theologe Stefan Gerber präsentiert in seinem Buch «Glück finden» verblüffende wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Glücksforschung und verbindet diese mit biblischen Wahrheiten. Eine Buchrezension von Florian Wüthrich.
Modedesigner und Christ
Kurz bevor er begann, seine Geschichte aufzuschreiben, hatte David Togni eine Vision: Er sah jemanden vor seinem inneren Auge, der Krebs hatte und dank seines Buches neuen Lebensmut fasste.
Theologe Thorsten Dietz
«Das Wort Sünde funktioniert nicht mehr. Statt irgendetwas zu erklären, bedarf dieser Ausdruck selbst der ständigen Erläuterung. Er produziert nur noch Missverständnisse…» Mit dieser These beginnt der Theologe Thorsten Dietz (45) sein neues Buch.
Die Bibel als Superhelden-Comic
Viele Jugendliche wie auch Erwachsene verehren heutzutage Comic-Superhelden. Was läge da näher, als die Bibel wie eine grosse Superhelden-Saga im Comic-Stil nachzuerzählen? Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Eine Rezension von Michael Müller.

RATGEBER

Trauer an Weihnachten Wie wir Menschen unterstützen, denen nicht nach Feiern zumute ist
Weihnachten ist nicht für alle eine fröhliche Zeit. Viele Menschen sind besonders in diesen Tagen...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Video-Input mit Jonas aus dem OpenHouse4Cities in Zofingen. http://openhouse4cities.com/ «Aber...

Livenet Service