Kunstausstellung

Abgründe des Menschenhandels

Wie kann man einem so gravierenden Thema wie dem «Menschenhandel» mit künstlerischen Mitteln gerecht werden? Der Verein «Zämespiel» hat sich in Basel in der Ausstellung «Soul Matters» (14.-18. Juni) an diese schwierige Aufgabe gewagt. Das Ergebnis in den Räumen der Kirche Spalen liess wohl keinen Besucher kalt.

Zoom
Mitbegründerin des Vereins Zämespiel Rahel Lam mit Vereinspräsident Simon Bär
Gleich zu Beginn nahm einen die beklemmende Performance eines Schauspielers mit in die emotionalen Abgründe eines Menschen, der zum Sexobjekt degradiert und als Ware verkauft wird.

Bewegende Kunst

Ein roter Faden mit Preisschildern zog sich durch die Räume. Darauf konnte man etwa lesen «Best Price, Fr. 30.–, Heena aus Nepal». Ein meterlanges weisses Leinentuch hing von der ­Decke und versank halb in einem Fass voll mit pechschwarzer Farbe. In einem klaustrophobischen Raum hingen Käfige mit eingesperrten Vögeln.

Vereins-Mitbegründerin Rahel Lam und ihr Mann Damon machten während eines Aufenthaltes im Rotlichtmilieu von Kalkutta erschütternde Begegnungen, die sie in der Ausstellung verarbeiteten.

Zur Webseite:
Zämespiel

Zum Thema:
Moderner Menschenhandel: Die Sklaverei ist abgeschafft – oder?
Aktiv gegen Menschenhandel: Massagen, Palettenmöbel und eine Velotour durch Israel
Shannon von Scheele: «Warum ich mich gegen Menschenhandel engagiere»
Moderne Sklaverei: Sabrina geriet Menschenhändlern in die Fänge – in der Schweiz

Datum: 24.06.2017
Autor: Christof Bauernfeind
Quelle: idea Schweiz

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Belgien-Held Romelu Lukaku
Immer wieder spricht Romelu Lukaku in Interviews über Gott und gibt ihm nach Erfolgen die Ehre. Der belgische Fussballstar kämpft an der WM 2018 um...
CREA! 2018
Das CREA! Meeting vom 15. bis 17. Juni 2018 war laut den Organisatoren ein Erfolg. Rund 1'700 Personen versammelten sich auf St. Chrischona, um...
Teamgeist
Die Schweizer Fussballer haben mit einer starken Teamleistung Brasilien zum Start in die WM ein 1:1 abgerungen. Beeindruckend war die...
Was wir tun und lassen sollten
Warum sind wir so gerne gestresst? Fühlen uns richtig gut, wenn wir Punkte auf der To-Do Liste abhaken können? Und können so schwer einfach mal...

Werbung

RATGEBER

Was wir tun und lassen sollten Die Kunst des Ausruhens
Warum sind wir so gerne gestresst? Fühlen uns richtig gut, wenn wir Punkte auf der To-Do Liste...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service