Bibel live gemalt
Zusammen mit seiner Frau Claudia tritt Ruedi Kündig, Mitarbeiter des Bibellesebundes Schweiz, mit Biblepaintings auf. Er liest eine Begebenheit aus der Bibel, während seine Frau live ein passendes Gemälde malt.
Multivisions-Show
Mit seiner Multimedia-Show «Gott ist schöpferisch» macht Marco Wittwer sichtbar, wie schön Gott die Erde geschaffen hat: «Wenn ich in der Natur unterwegs bin, entdecke ich immer wieder neu, wie grossartig alles geschaffen wurde.»
Der russische «da Vinci»
Von manchen wird der Maler, Mathematiker und Geistliche Pavel Florensky als «da Vinci von Russland» bezeichnet. Er starb als Märtyrer, der sich weigerte, Jesus Christus zu verleugnen.
Die Schönheit des Menschen
Die Fotografin Angélica Dass portraitiert Menschen und dokumentiert dabei deren Hautfarbe. Ihr Kunstprojekt Humanæ unterstreicht die Individualität von Menschen, ihren Wert und ihre Ebenbildlichkeit mit Gott – gerade durch ihre Vielfalt.
Cartoonist Alain Auderset
Der Schweizer Zeichner Alain Auderset möchte mit Cartoons vom Evangelium erzählen. Sein Video «Water Source» hat ein Hacker auf Facebook verbreitet, seitdem wurde es über 61 Millionen Mal gesehen. pro verrät er, warum er Gott in seinen Comics...
Künstler Sergi Barnils
Seine Ausstellungen haben ihre Runden durch Europa gemacht: In Städten wie Zürich, Wien und Genf hat der spanische Künstler Sergi Barnils seine Werke zeigen können. Doch nur wenige wissen, dass seine Bilder durch die Bibel inspiriert sind.
Mutiger Teenager
Während der IS zum Ziel hat, die christlichen Wurzeln im Nahen Osten auszulöschen, antwortet ein christlicher Teenager mit Kunst. Nenous Thabit stellt Repliken alter Kunstwerke wieder her, welche von den Islamisten zerstört wurden.
Charlie Mackesy
Vor kurzem gewährte Charlie Mackesy einen Einblick in sein Innenleben. Der Kunstmaler erzählte vom Schlüsselerlebnis, durch das er sich vor 25 Jahren dem Gott zuwendete, den er vorher abgelehnt hatte.
«Tabus sind das Schlimmste»
Lili Burri ist Kunstmalerin, Coiffeuse, Sportlerin. Ihre Bilder und Skulpturen sind zurzeit im Hotel Riverside in Glattfelden ausgestellt – sie widerspiegeln ihr Leben.
Mit vier gab Gott ihr den Auftrag
Ihr Gemälde ging um die Welt, doch Akiana Kramarik blieb zunächst unbekannt. Die junge Künstlerin mit litauischen Wurzeln malte das Gemälde von Jesus, das im Film «Den Himmel gibt's echt» zu sehen ist.

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht Stephan Maag Buch: Ungezähmt und mehr: http://www.xn--ungezhmt-4za....

Livenet Service